2020 ist alles anders …

Auch die MKÖ ist von den Auswirkungen der Corona-Krise nicht verschont geblieben. So war für Juni eine große Publikumsveranstaltung im Wiener Rathaus im Rahmen der Weltkontinenzwoche mit sehr viel Einsatz in Planung. Sie musste abgesagt werden, innerhalb weniger Wochen konnte eine Online-Veranstaltung für Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen auf die Beine gestellt werden. Unter dem Titel: „5 Tage für den Beckenboden“ wurden die unterschiedlichsten Themen in Form einer Kombination aus medizinischem Vortrag mit Physiotherapie live präsentiert. Innerhalb einer Woche wurden die Videos von 2.500 Personen gesehen.

Aufgrund der Corona-bedingten Maßnahmen muss letztendlich leider auch die MKÖ-Jahrestagung in Linz abgesagt werden. Das Tagungspräsidium, Fr. PT Katharina Meller und Hr. Doz. Dr. Nikolaus Veit-Rubin, haben in den vergangenen Monaten ein sehr interessantes Programm zum Thema „Der vernetzte Beckenboden“ vorbereitet. Die Vorträge, Salons und Workshops können hoffentlich im nächsten Jahr besucht werden.

Für das heurige Jahr hat sich die MKÖ zu einem komprimierten Programm in Form eines Webinars entschlossen. Diese Online-Veranstaltung mit dem Titel „Der schmerzhafte Beckenboden“ findet am 9. 10. 2020 von 8.00–12.00 Uhr statt. Das Thema wird von verschiedenen Fachdisziplinen in den unterschiedlichen Facetten beleuchtet. Das Webinar kann über die Homepage der MKÖ aufgerufen werden, es ist für MKÖ-Mitglieder kostenfrei.

Die Pandemie des heurigen Jahres zeigt, dass immer wieder neue Herausforderungen auf uns zukommen. Andererseits bringen Veränderungen die Chance, gewisse Strukturen zu überdenken. Ich möchte Sie daher sehr herzlich einladen, an dieser neuen Form der Tagung am 9. 10. teilzunehmen. Gleichzeitig freue ich mich darauf, 2021 viele Besucher wieder bei einer Jahrestagung in der gewohnten Form auf der Gugl in Linz zu begrüßen.

Herzlichst Ihre

AutorIn: OÄ Dr. Michaela Lechner, FEBS

Fachärztin für ­Allgemein- und Viszeral­chirurgie, Abteilung für Chirurgie, Krankenhaus Göttlicher Heiland, Wien; Präsidentin der MKÖ

FEBS Foto: Jürgen Hammerschmid


GA 03+04/2020

Herausgeber: em. o. Univ.-Prof. Dr. Sepp Leodolter, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Wien
Publikationsdatum: 2020-09-04