Fellowship in Urogynaecology and Reconstructive Pelvic Floor Surgery

Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien

An der Universitätsklinik für Frauenheilkunde der Medizinischen Universität Wien, Klinische Abteilung Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie gelangt am 1. Oktober 2019 eine Stelle für die 2-jährige Ausbildung zum „Fellow in Urogynaecology and Reconstructive Pelvic Floor Surgery“ nach den Kriterien der European Urogynaecologic Association (EUGA) zur Besetzung.

Voraussetzungen: Facharztzeugnis für das Fach Frauenheilkunde und Geburtshilfe (bei EU-Ausländern ist zusätzlich die Anerkennung durch die Österreichische Ärztekammer erforderlich). Die fremdenrechtlichen Anstellungserfordernisse bei Nicht-EU-BürgerInnen müssen gewährleistet sein. Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeit und Lehre, Bereitschaft zur Nachtdiensttätigkeit als Fachärztin/Facharzt, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen: Die Medizinische Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Ihre Bewerbungsunterlagen, inklusive Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Publikationsliste, senden Sie bitte bis 31. Mai 2019 an:

Alexandra Sixt
Klinische Abteilung für Allgemeine Gynäkologie und gynäkologische Onkologie, Universitätsklinik für Frauenheilkunde
Währinger Gürtel 18–20, 1090 Wien

GA 02|2019

Herausgeber: em. o. Univ.-Prof. Dr. Sepp Leodolter, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Wien
Publikationsdatum: 2019-04-30