Bestimmung von Vitamin D bei Patienten mit CKD 3 und 4

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Ass. Dr. Claudia Friedl

Klinische Abteilung für Nephrologie, Medizinische Universität Graz


AutorIn: Ass.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Kathrin Eller

Klinische Abteilung für Nephrologie, Medizinische Universität Graz

Foto: Sissi Furgler Fotografie


Neph 01|2015

Herausgeber: Österreichische Gesellschaft für Nephrologie, Univ.- Prof. Dr. Alexander Rosenkranz, Klinische Abteilung für Nephrologie, Medizinische Universität Graz.
Publikationsdatum: 2015-06-12