Verschiedene Zielgruppen passgenau adressieren

Die Initiative wurde als Aktion der Medien des Ärzte Krone Verlags – Ärzte Krone und Apotheker Krone – in Kooperation mit dem Laienmedium „Krone Gesund“ konzipiert und hat in den letzten Jahren eine hohe Beliebtheit bei ihren Zielgruppen aufgebaut.

Das Konzept ist einfach, aber ­wirkungsvoll:

Bei den Initiativen des Ärzte Krone Verlags werden Informationen zu einem gemeinsamen Thema in unterschiedlichen Medien für die einzelnen Zielgruppen adäquat aufbereitet. Beteiligt sind die Medien Ärzte Krone, Apotheker Krone, Krone Gesund und die Patientenbroschüre „Gesundheit verstehen“. So werden mit einem Thema gleichzeitig Ärzte, Apotheker und Patienten erreicht.

 

Die Initiativen 2021

In diesem Jahr werden folgende Initiativen im Krone-Medienverbund stattfinden:
  • Initiative Allergien & Unverträglichkeiten: ab März 2021 (bereits im Laufen)
  • Initiative Rheuma: ab Mai 2021
  • Initiative Magen & Darm: ab September 2021
  • Initiative Haut: ab November 2021

 

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das:

• In der Ärzte Krone erscheint in 5 Ausgaben eine Themenstrecke zur jeweiligen Initiative. Eine Themenstrecke besteht aus mehreren Artikeln, die von Ärzten verfasst werden – getreu dem Motto „von Experten für Experten“.
Zielgruppe: niedergelassene Ärzte, Fokus auf Allgemeinmediziner
➔ Damit werden rund 13.000 Ärzte 5-mal erreicht. Das ergibt insgesamt 65.000 Kontaktmöglichkeiten.

• In der Apotheker Krone erscheint ebenfalls in 5 Ausgaben eine Themenstrecke zur ­Initiative. Eine Themenstrecke besteht jeweils aus mehreren Artikeln. Dabei werden die Fachartikel der Ärzte Krone für die Zielgruppe der angestellten und selbstständigen Pharmazeuten adaptiert und um apothekenspezifische Aspekte erweitert.
➔ Damit werden rund 5.900 Apotheker 5-mal erreicht. Das ergibt insgesamt 29.500 Kontaktmöglichkeiten.

• In der Krone Gesund, der Samstag-Beilage der Kronenzeitung, erscheint in 7 Ausgaben ein Artikel mit laienspezifisch relevanten Informationen zum jeweiligen Initiativen-Thema.
Zielgruppe: an Gesundheit interessierte Laien
➔ Damit werden rund 3 Millionen Österreicher über 2 Monate hinweg mindestens 4,5-mal erreicht.

• Weiters wird eine Patientenbroschüre zum Thema der jeweiligen Initiative während der Dauer der Informationskampagne in Österreichs Apotheken kostenlos abgegeben und in der Krone Gesund – im Rahmen der bereits erwähnten Serie zur Initiative – beworben.
Zielgruppe: an Gesundheit interessierte Laien; Auflage: 40.000 Stück

Ziele der Initiativen:

  1. Den Hausarzt/Arzt mit praxisnahen und praxisrelevanten Texten bei der Diagnose, Behandlung und Begleitung seiner Patienten zu unterstützen.
  2. Mit übersichtlichen Beiträgen das grundsätzliche Verständnis der Pharmazeuten für bestimmte Erkrankungen, deren Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten zu erhöhen, damit diese ihre Kunden bestmöglich beraten können.
  3. Die breite Bevölkerung über ein Erkrankungsspektrum zu informieren und ihnen verständlich aufbereitetes Wissen zur Vorbeugung sowie zur Behandlung an die Hand zu geben.

Mediale Verknüpfung unterstützt Netzwerk

Das Gesundheitswesen funktioniert als Netzwerk:
Patienten brauchen Ärzte, um bei Erkrankungen die richtige Therapie zu erhalten und sich über Präventionsmöglichkeiten informieren zu können.

• Die verschriebenen Medikamente erhalten sie in der Apotheke, wo sie sich zudem auch über unterstützende Maßnahmen/Präparate informieren können. Darüber hinaus beraten die Pharmazeuten auch bei Bagatellerkrankungen und Beschwerden, die keinen Arztbesuch erforderlich machen.

• Das heißt, Patienten, Ärzte und Apotheker existieren nicht nebeneinander, sondern befinden sich im stetigen Austausch. Wissenschaftlich fundierte Information liefert allen drei beteiligten Gruppen die notwendige Basis für ihr Miteinander. Wenn diese Informationen aufeinander abgestimmt sind und einem hohen Qualitätsanspruch entsprechen, stellt dies einen Vorteil für jede der beteiligten Gruppen wie auch für das gesamte Gesundheitswesen dar.

• Diese abgestimmte Information für alle drei Zielgruppen mit hohem Qualitätsanspruch liefern die Initiativen des Krone-Medienverbunds.

Was erreichen Sie durch die Initiativen?

Ihr Benefit: Sie sind durch Ihre Buchung (Produkt- oder Imageanzeige, Bewerbung einer Awareness-Kampagne im Laienbereich etc.) in einem inhaltlich relevanten Umfeld präsent und profitieren von der hohen Reichweite sowie der positiven Reputation, die die Initiativen bei den Zielgruppen genießen. Dabei können Sie passgenau auswählen, an welche Zielgruppe Sie Ihre Botschaft richten wollen, bzw. können zum selben Zeitpunkt drei relevante Zielgruppen über adäquate Kanäle mit Ihrer Botschaft adressieren. 

Gemeinsame Informationskampagne für Ärzte, Apotheker und Patienten

„Allgemeinmediziner sind in vielen Fällen die ersten Ansprechpartner für Patienten. Daher ist es wichtig, dass sie in Bezug auf Therapien und Vorbeugemaßnahmen immer auf dem neusten Stand sind. Auch Apotheker leisten eine wesentliche Beratungsfunktion hinsichtlich Prävention und Behandlung. Für die Erfüllung dieser Aufgaben benötigen beide Berufsgruppen wissenschaftlich fundierte, regelmäßig aktualisierte Informationen. Diese erhalten sie durch die Initiativen des Krone-Medienverbunds. Dass die Patienten über die Serie in der Krone Gesund sowie die Gesundheitsratgeber mit ins Boot geholt werden, halte ich für einen wesentlichen Beitrag zum Empowerment der Betroffenen. Denn letztendlich funktioniert Adhärenz nur, wenn Patienten, Ärzte und Apotheker optimal zusammenarbeiten – und nur dann kann unser gemeinsames Ziel, das Leben der Patienten zu verbessern, erreicht werden. Eine gemeinsame Informationskampagne für alle drei involvierten Personengruppen ist dafür in meinen Augen ein sehr sinnvolles und effektives Mittel.“
Univ.-Prof. Dr. Susanne Kaser, Universitätsklinik für Innere Medizin I, Medizinische ­Universität Innsbruck; wissenschaftliche Leiterin der „Initiative Diabetes“ 2020

© Wild und Team Salzburg

Anfrage & Kontakt

Für Ihre Buchungs- oder Sponsoring-Anfrage werden Sie sich bitte an:

Alexandra Hindler, BA
01/407 31 11-38
a.hindler@medmedia.at

Mag. Andrea Maierhofer
01/407 31 11-17
a.maierhofer@medmedia.at

Redaktion: Mag. Nicole Gerfertz-Schiefer

PA 01|2021

Herausgeber: Dr. Wolfgang Tüchler
Publikationsdatum: 2021-03-18