Therapiemanagement Immunonkologie

Die Entdeckung der Immuntherapie hat die Behandlung vieler Krebsarten revolutioniert. Trotz der oft langanhaltenden guten Wirkung kann es zu einem Spektrum von Nebenwirkungen kommen, das auf die Aktivierung des Immunsystems zurückzuführen ist und sich von der bisher angewandten Chemotherapie stark unterscheidet. Um den Funktionsverlust von Organen und eine Einschränkung der Lebensqualität zu vermeiden, ist die frühe Erkennung und Behandlung von moderaten bis schweren Nebenwirkungen unter Immuntherapie von großer Bedeutung.

Professorin Anna Berghoff leitet den Bereich „Therapiemanagement“ auf der Online-Plattform Spectrum Immunonkologie, und hat mit Spezialisten des jeweiligen Fachgebiets eine Übersicht zum sicheren Umgang mit Checkpoint-Inhibitoren initiiert.

SO 02|2020

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Matthias Preusser, Univ.-Prof. Dr. Markus Raderer
Publikationsdatum: 2020-05-04