Aktuell für Sie

Aktuell für Sie

Viel passiert in den ersten 6 Monaten, und es gibt noch viel zu tun

Univ.-Prof. Dr. Sascha Ahyai et al. 1.7.2022

Mit Wirkung vom 1. 11. 2021 wurde Univ.-Prof. Dr. Sascha Ahyai neuer Vorstand der Universitätsklinik für Urologie an der Medizinischen Universität Graz. Ein Interview mit SPECTRUM...

Über die Ausbildungsbremse Corona und die Herausforderungen in der Urologie

Prim. Univ.-Prof. Dr. Steffen Krause 5.4.2022

SPECTRUM Urologie: Herr Primarius Krause, eingangs, wie ist derzeit die Situation an Ihrer Abteilung? Prim. Univ.-Prof. Dr. Steffen Krause: Abgesehen von verschobenen Operationen kaschiert...

Aktuell für Sie

Österreichische Krebshilfe – Loose Tie-Aktion und neues Hilfsangebot für Prostatakrebs-Patienten

15.12.2021

Der 17. November ist Prostatakrebs-Awareness-Tag. Anlässlich der Aufklärungsinitiative Prostatakrebs – Loose Tie – wiederholte die Österreichische Krebshilfe gemeinsam mit dem...

Aktuell für Sie

Metastasiertes Nierenzellkarzinom − Update der EAU-Leitlinien nach der CARMENA-Studie

Nils Gilbert 8.10.2018

Die CARMENA-Studie erweist sich scheinbar als „Game-Changer“ bezüglich der Empfehlungen zur zytoreduktiven Nephrektomie. Patienten mit metastasiertem Nierenzellkarzinom der Gruppen poor- und intermediate-risk sollten bei asymptomatischen Primärtumoren nicht primär zytoreduktiv nephrektomiert werden. Eine „verzögerte“ zytoreduktive Nephrektomie kann bei gutem Langzeitansprechen und niedriger Tumorlast bei...

Aktuell für Sie

Kommentar zur PIVOT-Studie

Karl Pummer 23.10.2017

Im Juli 2017 wurden im NEJM die Langzeitergebnisse der US-amerikanischen Studie PIVOT publiziert. Die Studie mit einer max. Nachbeobachtung von 19,5 Jahren randomisierte 731 Männer mit klinisch lokalisiertem Prostatakarzinom zwischen Radikaloperation und Beobachtung. Studienfazit der Autoren: Patienten mit lokalisiertem Prostatakarzinom bietet eine Radikaloperation im Vergleich zur Beobachtung selbst nach knapp 20...

Aktuell für Sie

Wertschätzung ist wichtiger als Geld!

Johannes Steinhart et al. 16.12.2016

Trotz laufender Diskussionen über sich verschlechternde Rahmenbedingungen: Mehr als 80 % der Ärzte mögen ihren Beruf. Und: Viel wichtiger als Geld und Prestige sind die Wertschätzung der Patienten und Kollegen. Eine Umfrage des MedMedia Verlags/Ärzte Krone Verlags (durchgeführt im Jahr 2016) zeigt aber leider auch, dass sich viele Ärzte von Politik und Kassen wenig oder gar nicht wertgeschätzt fühlen.

Aktuell für Sie

Ärztliche Kooperationen in der Praxis

Walter Kristen 27.10.2016

Die letzten 5 Jahre haben gezeigt, dass die Ausübung der ärztlichen Tätigkeit in Form einer Einzelordination nicht mehr der Weisheit letzter Schluss ist. Es ist nicht Aufgabe dieses Artikels, die wirtschaftlichen und sonstigen Motive von Krankenkassen, Ärztekammer und Ärzten zu hinterfragen, sondern anhand der Erfahrungen der letzten Jahre Entwicklungen darzustellen.

 

Offizielles Organ des

SPECTRUM Urologie ist ein österreichisches Fachmedium für Urologinnen und Urologen.