Editorial zum Themenheft Pneumologie

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) fand heuer nicht nur zum 45. Mal statt, sondern – an die bekannten Gegebenheiten und Erfordernisse angepasst – auch bereits zum zweiten Mal in virtueller Form. Unter dem Motto „Pneumology reloaded – Lunge voraus“ konnten knapp 1.000 angemeldete Teilnehmer von 6. bis 8. Oktober 2021 an drei spannenden Nachmittagen ein facettenreiches Programm verfolgen.

Die virtuelle Tagung war wie gewohnt interdisziplinär und interprofessionell ausgerichtet, mit spannenden „Hot Topics“ und Updates in den wichtigsten Gebieten der Pneumologie und Thoraxchirurgie für Spitalsärzte und niedergelassene Ärzte sowie für Pflegende und Atemphysiotherapeuten. Nicht vorenthalten möchte ich Ihnen, dass im Rahmen der Generalversammlung ein neues ÖGP-Präsidium gewählt wurde: Assoz. Prof. Dr. Gábor Kovács folgt als neuer ÖGP-Präsident auf Prim. Univ.-Prof. Dr. Ernst Eber, Prim. Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht wurde zum ÖGP-Vizepräsidenten bestellt, und Ao. Univ.-Prof. Dr. Judith Löffler-Ragg wird neue ÖGP-Generalsekretärin.

Volle Kraft voraus: 48 pneumologische und thoraxchirurgische Sitzungen mit 183 Referenten und Vorsitzenden, 380 Publikumsfragen, 38 Liveabstimmungen – den Autorinnen und Autoren dieses UNIVERSUM INNERE MEDIZIN-Sonderheftes ist es gelungen, in prägnanter Form aktuelle Informationen über die neuesten Erkenntnisse zu liefern. UNIVERSUM INNERE MEDIZIN und ich bedanken uns bei allen Autorinnen und Autoren und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Ihr

Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Pohl

AutorIn: Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Pohl

Abteilung für Atmungs- und Lungen­krankheiten
Klinik Hietzing, Wien


UIM 09|2021 Themenheft Pneumologie

Herausgeber: o. Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs
Publikationsdatum: 2021-11-26