E. coli: Behandlung ja/nein, Prophylaxe ja/nein, wenn ja, wie? – Souvenir Reisediarrhö

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES),
Nationale Referenzzentrale und Nationales Referenzlabor für Escherichia coli einschließlich Verotoxin-bildender E. coli, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Medizinische Universität Graz


AutorIn: Mag. Dr. Sabine Schlager

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES),               Nationale Referenzzentrale und Nationales Referenzlabor für Escherichia coli einschließlich Verotoxin-bildender E. coli, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Medizinische Universität Graz


UIM 04|2011

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs, Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin
Publikationsdatum: 2011-05-20