Herz und Hypertonie Beeinflussung früher hypertensiver Endorganschäden

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Univ.-Ass. Dr. Cornelia Kos

Klinische Abteilung für Kardiologie, Universitätsklinik für Innere Medizin,               Medizinische Universität Graz


AutorIn: AO. Univ.-Prof. Dr. Robert Zweiker

Klinische Abteilung für Kardiologie, Universitätsklinik für Innere Medizin,               Medizinische Universität Graz


UIM 07|2011

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Günter J. Krejs, Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin
Publikationsdatum: 2011-09-23