Focus

Interview
Focus: ÖGIM

Mythen und Fake News

Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier 22.9.2022

Wie können wir die aktuelle Informationsflut bewältigen, Falschinformationen erkennen und bekämpfen? Diesen Fragen geht Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier im Interview auf den Grund.

Focus: ÖGIM

Denkfallen in der Medizin

Prim. Priv.-Doz. Dr. Georg-Christian Funk 22.9.2022

Das ärztliche Denken unterliegt multiplen systematischen Abweichungen – kognitive Verzerrungen oder Bias –von einer fiktiven Norm analytischer Rationalität. Zudem gibt es aufgrund...

Focus: ÖGIM

Choosing Wisely Austria

Dr.in Anna Glechner et al. 22.9.2022

Medizinische Fachgesellschaften erstellen in Kooperation mit dem Projekt „Gemeinsam gut entscheiden – Choosing Wisely Austria“ Top-Listen zu Tests und Behandlungen, deren Einsatz...

Focus: ÖGIM

Prototyp systemische Sklerose

Dr.in Rebecca Hasseli et al. 22.9.2022

Mithilfe von engmaschigen Verlaufskontrollen können schwerwiegende Organmanifestationen der SSc frühzeitig diagnostiziert und bestmöglich behandelt werden. Mit Nintedanib und Tocilizumab (bislang FDA-, aber keine EU-Zulassung) stehen zwei Präparate zur Behandlung der SSc-ILD zur Verfügung.

Focus: ÖGIM

Systemische Entzündung: Ausgangsorgane Leber und Darm

Univ.-Prof.in Dr.in med. Elke Roeb, MHAC 22.9.2022

NAFLD ist eine komplexe Systemerkrankung, die durch hepatische Lipidakkumulation, Insulinresistenz, Darmdysbiose und Inflammation gekennzeichnet ist. NAFLD verstärkt subklinische sowie manifeste Gefäßerkrankungen und kardiovaskuläre Ereignisse, u. a. Arrhythmien, myokardiale Dysfunktionen, Herzklappenerkrankungen und venöse Thrombosen. Bei Patient:innen mit chronischen Lebererkrankungen häufen sich Hinweise...

Da-Vinci-Chirurgiesystem

Status quo roboterassistierter minimalinvasiver Chirurgie in Österreich

Dr. Melanie Spitzwieser 22.9.2022

Das Da-Vinci-Operationssystem ermöglicht mehr Patient:innen eine minimalinvasive Operation bei verschiedenen Eingriffen. In Österreich wurden bis dato mehr als 15 Da-Vinci-Operationssysteme installiert, und die Zahl der Eingriffe mit diesem System steigt.

Etablierte und neue Devices

Gerätetherapie bei Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion

A.o. Univ.-Prof.in Dr.in Marianne Gwechenberger 22.9.2022

Bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz mit reduzierter Pumpfunktion sind etablierte Devices wiederimplantierbare Cardioverter-Defibrillator und die kardiale Resynchronisationstherapie...

Kardiovaskuläre und nephrologische Erkrankungen

Die Rolle der künstlichen Intelligenz für eine automatisierte Risikostratifizierung

Mythen und Fake News 22.9.2022

Neue Technologien und die zunehmende Digitalisierung ermöglichen flächendeckende Screeningprogramme und damit eine zielgerichtete Prävention. Gut vorbereitete Machine-Learning-Ansätze sind konventionellen Prognose-Scores überlegen, da sie viel schneller wesentlich mehr Datenpunkte verknüpfen können. Machine-Learning-basiertes Risikotool der KAGes und MedUni Graz in Entwicklung.

 

Offizielles Medium der