Geriatrie

Geriatrie

Möglichkeiten und Grenzen von Telemedizin und Digital Health in der Geriatrie

Dr. Wolfgang Kratky 24.11.2022

Digital-Health-Anwendungen etablieren sich langsam, aber sicher auch in der Geriatrie. Diese müssen patienten- und bedarfsorientiert, aber nicht technologiegetrieben sowie in ein...

Geriatrie

Was sollte im Komplexmanagement bei der Ernährung bedacht werden?

Dr.in Julia Traub, BSc, MSc et al. 25.10.2022

Die ernährungsmedizinische Behandlung von Patient:innen mit kognitiven Defiziten stellt einen wesentlichen Eckpfeiler im Gesamttherapiekonzept dar. Ernährungstherapeutische...

Geriatrie

Soziale Partizipation im Alter

Dr.in Verena C. Tatzer, MSc 22.9.2022

Soziale Partizipation ist eine wichtige Gesundheitsdeterminante. Multiprofessionelle Rehabilitation und alters- und ein demenzfreundliches Umfeld können die Teilhabe von älteren und...

Geriatrie

Die Rolle von Frailty im klinischen Alltag

Prim. Dr. Peter Mrak 25.7.2022

Funktionalität und (Alters-)Medizin sind in der modernen Medizin untrennbar verknüpft. Im Fall einer akuten Erkrankung im höheren Alter, eines plötzlichen Unfalls oder eines unvorhergesehenen einschneidenden Ereignisses ist die Devise der Geriater die „Restitutio ad optimum“. Die Geriatrie ist jene Spezialdisziplin der (Inneren) Medizin, welche vorrangig der Erhaltung bzw. der Wiederherstellung bedrohter...

Geriatrie

Individualisiertes Management bei Vorhofflimmern geriatrischer Patient:innen

Prim. Dr. Peter Dovjak 25.7.2022

Vorhofflimmern kann bei geriatrischen Patient:innen trotz Multimorbidität, funktionellen Einschränkungen und erhöhtem Blutungsrisiko sicher entlang beschriebener Pfade behandelt werden. Ein Assessment von Adhärenz, Kognition, Sturzrisiko und sozialen Ressourcen ist zusätzlich zur umfassenden internistischen Diagnostik erforderlich. Die Meriten der modernen Medikation können nachweislich bei älteren...

Geriatrie

Impfempfehlungen für betagte internistische PatientInnen

Priv.-Doz. Dr. Birgit Weinberger 29.6.2022

uDie jährlich aktualisierten Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums für alle Altersgruppen sind im Impfplan Österreich zusammengefasst und enthalten eine Reihe von Empfehlungen...

Geriatrie

Ernährungstherapeutische Ansätze bei geriatrischen onkologischen Patienten

Dr.in Julia Traub, BSc, MSc et al. 27.4.2022

Geriatrische Patienten mit einer onkologischen Erkrankung weisen ein erhöhtes Risiko für Mangelernährungszustände, Gewichtsverlust und Muskelmasseverlust auf. Es ist eine adäquate Energie- und Nährstoffversorgung anzustreben. Therapienebenwirkungen wie z. B. Diarrhö, Obstipation, aber auch Gewichtsverlust können ernährungstherapeutisch behandelt werden.

Geriatrie

Komplexmanagement geriatrischer Patienten mit einer SARS-CoV-2-Infektion

Prim. Univ.-Prof. Dr. Marcus Köller 27.4.2022

Geriatrische Patienten gelten in Hinblick auf COVID-19 als Hochrisikopopulation. Die Prävention von Tod und schweren Verläufen durch adäquaten Impfschutz hat oberste...

 

Offizielles Medium der