Congress-x-press ACC 2019

16. – 18. März 2019

Ort: New Orleans

Vom 16.-18. März 2019 findet in New Orleans, LA der diesjährige Herzkongress des American College of Cardiology (ACC) statt. Mit im Programm: zahlreiche neue Studien zu wichtigen Fragen der Kardiologie sowie aktualisierte Guidelines. Mit dem cardio congress x-press erhalten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Highlights vom ACC 2019.

Univ.-Prof. Dr. Christian Hengstenberg und Team, Universitätsklinik für Kardiologie, Medizinische Universität Wien

Neue Guidelines zur Primärprävention

Univ.-Prof. Dr. Christian Hengstenberg, 23.10.2019

Präsentation: Donna K Arnett and Amit Khera Zur Primärprävention kardiovaskulärer (CV) Erkrankungen wurden neue Leitlinien präsentiert. Als Basis...

PANACHE: Neladenoson bialanat für die Behandlung der HFpEF

Dr. med. univ. Christina Binder, 23.10.2019

Präsentation: Sanjiv Jayendra Shah Die Phase II Studie PANACHE untersuchte die Sicherheit und Wirksamkeit des Wirkstoffs Neladenoson bialanat (ein partieller A1-Rezeptor-Agonist) bei Herzinsuffizienzpatienten mit erhaltener Pumpfunktion (HFpEF). Neladenoson zeigte über 20 Wochen ein gutes Sicherheitsprofil, allerdings konnte der primäre Endpunkt,...

PIONEER-HF Open-Label Extension: ARNI bei akuter Herzinsuffizienz

Dr. Henrike Tabea Arfsten, 23.10.2019

Präsentation: Adam D. DeVore PIONEER-HF verglich bei aufgrund akuter Dekompensation hospitalisierten Herzinsuffizienzpatienten die Therapie mit Sacubitril-Valsartan (Angiotensin-Rezeptor-Neprilysin-Inhibitor; ARNI) gegen Enalapril. Bereits zur Woche 8 zeigte sich der Verlauf von NT-proBNP als Surrogatmarker sowie das klinische Outcome in der...

Apple Heart Study: App zur Detektion von Herzrhythmusstörungen

Dr. med. univ. Christina Binder, 23.10.2019

Präsentation: Mintu Turakhia und Marco Perez Die Apple Heart Studie beschreibt erstmals die Anwendung einer App-basierten Smartwatch Technologie zur Detektion von Arrhythmien. Diese wurde von allen Teilnehmern sehr positiv angenommen. Die Eventrate war mit 0,52 % sehr niedrig und der positiv prädiktive Wert lag bei 0,84. Bedeutung für die...

AUGUSTUS Trial: Duale besser als Triple-Therapie

Univ.-Prof. Dr. Christian Hengstenberg, 23.10.2019

Präsentation: Renato D Lopes Die Studie verglich die Blutungsraten einer antithrombotischen Triple-Therapie (Vitamin K-Antagonist oder Apixaban plus P2Y12-Hemmer plus Aspirin) und Dualtherapie (VKA oder Apixaban plus PY12-Hemmer plus Placebo) bei Patienten mit Vorhofflimmern und ACS/PCI. Für den primären Endpunkt - schwerwiegende und klinisch...

COAPT: MitraClip bei Herzinsuffizienz

Dr. Henrike Tabea Arfsten, 23.10.2019

Die rezente COAPT-Studie hat gezeigt, dass bei symptomatischen Herzinsuffizienz (HI)-Patienten unter optimierter medikamentöser Herzinsuffizienztherapie (OMT) mit mittel- bis höhergradiger sekundärer Mitralklappeninsuffizienz (SMR) die kathetergestützte MitraClip-Implantation dem rein konservativen Therapiemanagement hinsichtlich HI-bedingter...

PARTNER 3: TAVI für Patienten mit niedrigem Risiko

Dr. med. univ. Christina Binder, 23.10.2019

Präsentation: Martin Leon Bei PARTNER 3 handelt es sich um eine multizentrische randomisierte Studie, in der die transfemorale Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) mit einer operativen Klappensanierung bei 1.000 Patienten mit niedrigem operativem Risiko verglichen wurde. Es konnte gezeigt werden, dass jene Patienten, die einer TAVI...