Gynäkologie & Geburtshilfe

Gynäkologie & Geburtshilfe

Maßgeschneiderte Kontrazeptionsberatung zur „Pille“

Univ.-Prof.in Dr.in Doris M. Gruber 5.12.2022

Die „Pille“ ist ein hochwirksames Medikament und nicht als Lifestyle-Präparat einzustufen. Dementsprechend muss im Aufklärungsgespräch auch über Nebenwirkungen und Interaktionen...

Gynäkologie & Geburtshilfe

Social Egg Freezing – eine kontroverse österreichische Regelung

Cornelia N. Mutz, PhD MSc BBSc, Cand. med. 5.12.2022

Eizell-Kryopräservation – oder „Social Egg Freezing“ (SEF), wie es im Englischen heißt – ist seit der Einführung der Anti-Baby-Pille für Frauen die wohl bedeutsamste...

Gynäkologie & Geburtshilfe

Endometriale Immunzellanalysen – genügend Evidenz für die klinische Anwendung?

Dr. rer. nat. Maximilian Schuff et al. 5.12.2022

Der Anwendung immundiagnostischer und immunmodulatorischer Add-ons in der Reproduktionsmedizin steht nicht nur die fehlende Evidenz eines Nutzens gegenüber, sondern sie basiert teilweise...

Gynäkologie & Geburtshilfe

Frauen und Sucht

Mag.a Dr.in Ute Andorfer 5.12.2022

Mädchen und Frauen von heute „emanzipieren“ sich auch hinsichtlich ihres Konsumverhaltens in Bezug auf Alkohol – in Österreich nehmen Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit auch bei...

Gynäkologie & Geburtshilfe

Die Top-Studien 2022

o. Univ.-Prof. Dr. Clemens Tempfer, MBA 5.12.2022

Ad Endometriumkarzinom (EC), Leiomyosarkom, Tief infiltrierende Endometriose, Low-grade Ovarialkarzinom (LGOC), Prophylaktische bilaterale Salpingo-Oophorektomie (PBSO), Chirurgie bei...

Etablierte Therapien und neue Entwicklungen

Medikamentöse Myomtherapie

Dr.in Lejla Sandrieser 16.9.2022

Uterusmyome sind häufig und können zu vielseitigen Symptomen führen; im Vordergrund steht aber oft die verstärkte Blutung. DieDomäne der medikamentösen Myomtherapie ist die...

Neue Metaanalyse1 zur Sicherheit von Isoflavonen

Isoflavone reduzieren Brustkrebsrisiko

Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber 16.9.2022

Eine neue Metaanalyse ergab, dass die Aufnahme von mehr als 15 mg Isoflavonen pro Tag mit einem verringerten Brustkrebsrisiko verbunden ist. Das Risiko sank sowohl bei prä- als auch...

International unterschiedliche rechtliche Regelungen

Leihmutterschaft

Dr.in Petra Demmel, LL.M. 16.9.2022

Eine als Leihmutter ausgewählte Frau stellt für die Dauer einer Schwangerschaft ihre Gebärmutter – besser gesagt ihren Körper – zur Verfügung, um mit Hilfe künstlicher...

 

in Kooperation mit