Progressionsbeeinflussung der diabetischen Nephropathie – Stellenwert der glykämischen Kontrolle und antihypertensiven Therapie

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: OA Dr. Roland Edlinger

3. Medizinische ­Abteilung mit Stoffwechselerkrankungen und Nephrologie, ­Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel, Wien


Neph 02+03|2015

Herausgeber: Österreichische Gesellschaft für Nephrologie, Univ.- Prof. Dr. Alexander Rosenkranz, Klinische Abteilung für Nephrologie, Medizinische Universität Graz.
Publikationsdatum: 2015-11-15