Gerontopsychiatrische Versorgung in Österreich

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Chefarzt Dr. Georg Psota

Psychosoziale Dienste in Wien


AutorIn: Dr.in Susanne Schütt

Psychosoziale Dienste in Wien


  1. Jagsch C. et al.: Versorgung älterer psychisch Kranker in Österreich: stationäre akutpsychiatrische, Langzeit- und ambulante Betreuungs­aspekte. J Neurol Neurochir Psychiatr 2015; 16: 149–58; Rainer M.: Der Stellenwert der Alterspsychiatrie. CliniCum neuropsy 6/2017; Psota G.: Zurück in die Zukunft der (Sozial-)Psychiatrie. SPECTRUM Psychiatrie 2017; 2: 40–3
  2. Finzen A., Schomerus G.: Stigma Demenz und die Folgen: Über Risiken und Nebenwirkungen psychiatrischer Diagnosen. Psychiatrische Praxis 2014; 41: 394–6
  3. Geiger A.: Der alte König in seinem Exil. Hanser Verlag, München, 2010; 57
  4. Psota G.: (2019) Sind PsychiaterInnen auch AllgemeinmedizinerInnen für die psychisch Kranken? SPECTRUM Psychiatrie 2019; 3: 12–15; Firth J. et al.: The Lancet Psychiatry Commission: A Blueprint for Protecting Physical Health in People with Mental Illness. Lancet Psychiatry 2019; 6: 675–712; Mitchell A.J. et al.: Let’s Get Physical: Improving the Medical Care of People with SMI. Advances in Psychiatric Treatment 2012; 18: 216–25
  5. Andreas S. et al.: Prevalence of mental disorders in elderly people: the European MentDis_ICF65+ study. British Journal of Psychiatry 2017; 210: 125–131
  6. Jagsch C. et al.: Versorgung älterer psychisch Kranker in Österreich: stationäre akutpsychiatrische, Langzeit- und ambulante Betreuungsaspekte. J Neurol Neurochir Psychiatr 2015; 16: 149–58
  7. Kirchen-Peters S. et al.: Brauchen Pflegeheime gerontopsychiatrische Liaisondienste? Psychiatrische Praxis 2012; 39: 14–20; Riedel-Heller S.G. et al.: Institutionalisierung psychisch kranker alter Menschen. Psychiatrische Praxis 2010; 37: 53–5
  8. Wancata J. et al.: Hochrechnungen über die zukünftige Zahl Demenzkranker. Psychiatria Danubina 2015; 27: 452–7
  9. Psota G.: Sozialpsychiatrische Aspekte der Demenz. Psychiatria Danubina 2015; 27: 432–38; siehe auch: Livingston G. et al.: Dementia prevention, intervention, and care: 2020 report of the Lancet Commission. The Lancet (online first); DGPPN und DGN (2016), S3-Leitlinie Demenzen, Springer, Berlin, 2020
  10. Tatzer V.C. et al.: „Wenn es nicht schlimmer wird, kann ich damit leben“: Bedürfnisse und Erfahrungen pflegender Angehöriger von Menschen mit Demenz in Österreich. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2020; 53: 245–250
  11. BMASGK (2019). Suizid und Suizidprävention in Österreich: Bericht 2018. Wien; WFMH (2019) Mental Health Promotion and Suicide Prevention
  12. Jagsch C.: Notfallbehandlung in der Alterspsychiatrie/Gerontopsychiatrie, in Pinter G. et al. (eds.), Geriatrische Notfallversorgung, Springer, Wien, 2013; 73–91
  13. Rásky E., Stolz E., Jagsch C.: Mortalität von Patientinnen und Patienten auf einer Abteilung für Alterspsychiatrie in Graz, Österreich – Eine retrospektive Fall-Kontroll-Studie. Neuropsychiatrie 2020; 34: 22–26
  14. Psota G.: Psychiatrie in der Palliativmedizin. Neurologisch 2018; 2: 57–60
  15. Jagsch C.H., Psota G.: Wer hat die Mauern gebaut? – Ein Diskurs, in: Klug G., Hermann G., Fuchs-Nieder B. (Hg.) Was braucht eine moderne Gerontopsychiatrie? Rahmenbedingungen für mobile sozialpsychiatrische Hilfe im Alter, Mabuse-Verlag, Frankfurt, 2013; 137–48 (Zitat: 148)

SP 03|2020

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2020-10-30