Suizid und Medien – die Bedeutung der Medien in der Suizidprävention

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Thomas Niederkrotenthaler, PhD, MMSc

Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Institut für Sozialmedizin, Unit Suizidforschung


AutorIn: Ass.-Prof. Mag. Dr. Benedikt Till

Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Institut für Sozialmedizin, Unit Suizidforschung


SP 04|2015

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2015-12-30