Die Bedeutung des Sentinel-Lymphknotens beim malignen Melanom


Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. Nikolaus Lilgenau

Dermatologische Abteilung, Krankenanstalt Rudolf­stiftung, Wien


AutorIn: Prim. Univ.-Prof. Dr. Klemens Rappersberger

Dermatologische Abteilung, Krankenanstalt Rudolf­stiftung, Wien


SD 02|2012

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Hubert Pehamberger, Ao. Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld
Publikationsdatum: 2012-11-29