Jetzt DFP-Punkte sammeln!

Highlights vom EASD 2022
finden Sie hier!

SPIO: Spectrum Immunonkologie

Die Welt der Immunonkologie. Durchblicken mit SPIO


Pneumologie

Selten und ungewöhnlich – die spannendsten pneumologischen Fälle des Jahres 2015

Wolfgang Pohl 4.4.2016

Wie bereits in den vergangenen Jahren stellen wir in diesem Sonderheft des UNIVERSUM INNERE MEDIZIN eine Auswahl der spannendsten Fallberichte des vergangenen Jahres vor, die bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie im Rahmen der Sitzung „Fall des Jahres“ von den österreichischen pneumologischen Kliniken präsentiert wurden. So schildert der „beste Fall des Jahres“, wie...

Pneumologie

Gorham-Stout-Syndrom „Vanishing bone“ – woher kommt der Pleuraerguss?

Philipp Vinatzer 4.4.2016

Das Gorham-Stout-Syndrom, auch als Vanishing Bone Disease bezeichnet, ist eine seltene Erkrankung, bei der es zur Resorption von Knochen in Verbindung mit einer Lymphgefäßproliferation kommt. Bei thorakaler Manifestation können pulmonale Komplikationen auftreten.

Pneumologie

Tracheales Hamartom „Exazerbierte COPD, was sonst?“

Klaus Hackner et al. 4.4.2016

Ungewöhnliche Fluss-Volumen-Kurvenverläufe können Hinweise auf intrathorakale Stenosen liefern. Der Auskultationsbefund sollte gegebenenfalls bei stehenden und liegenden Patienten erhoben werden. Hamartome sind seltene benigne Tumoren und sollten bei endotrachealer Lage falls möglich entfernt werden.

Pneumologie

Zytomegalievirus-Infektion: Eine pulmonale Raumforderung ungewöhnlicher Genese

Alexander Schuch et al. 4.4.2016

Eine initial eindrucksvolle, mit entsprechender Symptomatik klinisch hochsuspekt auf Malignität hinweisende Raumforderung entpuppt sich als ein „Schaf im Wolfspelz‟.

Pneumologie

B-Zell-Lymphom: „Mimicking Sarkoidose“

Marie-Theres Czerny et al. 4.4.2016

Ein vermeintlich „klassischer‟ Fall einer Sarkoidose mit durchwegs kompatiblen Befunden und gutem Ansprechen auf Kortison führte letztlich zur Diagnose eines B-Zell-Lymphoms. Bei chronischer Sarkoidose muss bei neu aufgetretenen vergrößerten Lymphknoten und/oder Splenomegalie auch an ein Lymphom gedacht werden! Rechtzeitig an eine Re-Biopsie denken!

Pneumologie

Paraneoplastisches Lambert-Eaton-Syndrom: COPD mit Überraschungen

Petra Bráz 4.4.2016

Paraneoplastische Erkrankungen des zentralen Nervensystems sind seltene Frühsymptome einer Tumorerkrankung. Die Erkennung kann eine schnelle Behandlung der Grunderkrankung bewirken und ist von großer differenzialdiagnostischer Bedeutung.

Pneumologie

PTLD: Gratwanderung zwischen Immunsuppression und Malignomrisiko bei lungentransplantierten Patienten

Elisabeth Haselwanter et al. 4.4.2016

Das aufgrund der Immunsuppression erhöhte Malignomrisiko bei lungentransplantierten Patienten stellt bei deren Behandlung eine der häufigsten und auch herausforderndsten Komplikationen dar. Nicht zuletzt deshalb sind engmaschige Verlaufskontrollen unumgänglich.

Pneumologie

Multimorbider Patient mit „destroyed lung“: „Postoperativ nicht ganz dicht – untreatable leak?“

Roland Kropfmüller et al. 4.4.2016

Junger multimorbider Patient in reduziertem Allgemeinzustand, bei „destroyed lung‟ mehrmalige Lungenoperationen – zuletzt Pneumektomie links, postoperative Bronchusstumpfinsuffizienz mit persistierendem Leak – Patient inoperabel. Endoskopischer Verschluss des Leaks durch Implantation zweier endobronchialer Ventile durch minimalinvasive Methode mit postinterventionell günstigem Verlauf. Keine generalisierte...

 



Offizielles Medium der