Diplomfortbildung in der Rheumatologie

Diplomfortbildung in der Rheumatologie

Das Rheumalabor 2022
3 DFP-Punkte

Neue Empfehlungen: Rheuma und COVID

EULAR-Abstracts: eine österreichische Leistungsschau


Editorial

Symptome im Focus

Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Redlich et al. 22.9.2022

„Rheumatolog:innen beginnen ihre Arbeit immer mit hochkomplexen differenzialdiagnostischen Überlegungen und enden dann immer bei einer Therapie mit Kortison.“ Diese zugegeben etwas...

Focus: Symptom im Blick

Arthralgien in den Fingergelenken – was tun, wie vorgehen?

Priv.-Doz. Dr. Klaus Bobacz 22.9.2022

Arthralgien der Fingergelenke sind häufig auftretende Symptome und müssen abgeklärt werden, da ihnen eine Vielzahl an Ursachen zugrunde liegen kann. Was die rheumatologischen...

Focus: Symptom im Blick

Akute Entzündung eines Gelenkes – was tun, wie vorgehen?

Univ.-Prof. Dr. Michael Schirmer 22.9.2022

Jede Gelenkschwellung ist ehestmöglich abzuklären, um möglichst rasch mit einer adäquaten Therapie beginnen zu können. Eine exakte Anamnese, aber auch andere Merkmale wie...

Focus: Symptom im Blick

Enthesitis und Daktylitis

Dr. Rusmir Husic 22.9.2022

Der Enthesitis kommt in der Pathogenese der Spondylarthritiden eine wesentliche Rolle zu. Während die klinische Diagnose der Enthesitis, mit typischem Druckschmerz im Ansatzbereich, nicht...

Focus: Symptom im Blick

Symptom im Fokus: chronischer Rückenschmerz

Priv.-Doz. Dr. Johannes Grisar 22.9.2022

Als „chronische Rückenschmerzen“ werden länger als 3 Monate anhaltende Rückenschmerzen bezeichnet. Die Ursachen können mannigfaltig sein und sollten jedenfalls weiter abgeklärt werden. Oft haben sie eine funktionelle oder degenerative Ursache, wobei dem entzündlichen Rückenschmerz eine besondere Bedeutung zukommt, da eine Assoziation mit der axialen Spondyloarthritis besteht.

Focus: Symptom im Blick

Muskelschmerzen und Schwäche

Priv.-Doz. Dr. Hans Kiener 22.9.2022

Während den Muskelschmerzen meist keine Muskelerkrankung zugrunde liegt, ist einer Muskelschwäche immer eine Erkrankung des neuromuskulären Systems, bestehend aus Motoneuron, muskulärer...

Focus: Symptom im Blick

Blasse, blaue, taube Finger – was tun?

OA Dr. Boris Lindner 22.9.2022

Die Abklärung des Raynaud-Syndroms stellt aufgrund der vielen Differenzialdiagnosen eine (multidisziplinäre) Herausforderung dar. Die Behandlung stützt sich auf das Vermeiden von...

Wissenschaft aktuell

Verschreibung von Medikamenten in der Rheumatologie

Priv.-Doz.in Dr.in Valerie Nell-Duxneuner et al. 22.9.2022

Die medikamentöse Therapie entzündlich rheumatischer Erkrankungen ist in einem Wandel, der nie dagewesene Erfolge in der Behandlung vieler in diesen Formenkreis fallenden Erkrankungen...

e-Learning
3 DFP-Punkte

Das Rheumalabor 2022

Ao. Univ.-Prof. Dr. Clemens Scheinecker, MBA 22.9.2022

Lernziel: Laboruntersuchungen kommt in der Diagnose von rheumatologischen Erkrankungen, aber auch in deren Aktivitätsbeurteilung und in der Überwachung eines Therapieerfolges eine immer...

Ausgewählte Arbeiten österreichischer Wissenschafter:innen

Patient-Research-Partner (PRPs) in observationellen und Registerstudien

Dr. Paul Studenic, PhD 22.9.2022

Patient:innen bzw. Patient-Research-Partner (PRPs) können einen sinnvollen Beitrag zur Verwaltung von Registern leisten: von der Einrichtung eines Registers und der Auswahl von...

Ausgewählte Arbeiten österreichischer Wissenschafter:innen

Weiterbildung in der Rheumatologie für Gesundheitsberufe: Daten aus dem europäischen Vergleich

Lisa Sperl, MSc 22.9.2022

Die Evaluierung der Barrieren und der begünstigenden Faktoren für die Teilnahme an postgradualen Weiterbildungskursen von EULAR ergab, dass – obwohl EULAR unter den Angehörigen der Gesundheitsberufe gut bekannt ist – mangelnde Kenntnisse der Kursinhalte, die damit verbundenen Kosten und die englische Sprache die Teilnahme einschränken.

 



Schließen

Inhaltsverzeichnis FdR 03|2022