Transorale Roboterchirurgie bei Kopf-Hals-Malignomen

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Burian

Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Ordensklinikum Linz, Barmherzige Schwestern


AutorIn: OA Dr. Andreas Strobl

Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Ordensklinikum Linz, Barmherzige Schwestern


  1. Weinstein G et al., Laryngoscope 2005; 115(7):1315-9
  2. O’Malley BW Jr et al., Laryngoscope 2006; 116(8):1465-72
  3. Dawe N et al., Clin Otolaryngol 2016; 41(4):371-85
  4. Sethia R et al., Laryngoscope 2018; 128(2):403-411
  5. Nichols AC et al., Lancet Oncol 2019; 20(10):1349-1359
  6. Spellman J et al., Am J Otolaryngol 2020; 41(3):102409

SO 07|2020

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Matthias Preusser, Univ.-Prof. Dr. Markus Raderer
Publikationsdatum: 2020-11-27