Differenzierte Pharmakotherapie bei Suchterkrankungen

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Prim. Dr. Wolfgang Preinsperger

Vorstand der Abteilung II – Abteilung für Abhängige von illegalen Substanzen, Stellvertretender Ärztlicher Direktor, Anton-Proksch-Institut, Wien


SP 03|2012

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2012-09-28