„Wir kommen um die Transformation nicht herum.“

congress-x-press

Erscheinungsdatum:
19.12.2018

Herausgeber:
AUSTROMED, lnteressensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen


Editorial

Editorial

Philipp Lindinger et al. 19.12.2018

Liebe Leserinnen und Leser, das aktuelle Magazin bietet Ihnen als Entscheidungsträger im Gesundheitswesen einen Überblick über zentrale Themen der Medizinprodukte-Branche, die wir mit prominenten Gesprächspartnern diskutiert haben. Unter dem Motto „Wir führen Regie“ ist es gelungen, dass einer der Doyen der heimischen Wirtschaftspolitik bei der AUSTROMED Platz nimmt: Dkfm. Dr. Hannes Androsch. Die...

AUSTROMED führt Regie

AUSTROMED führt Regie: Dkfm. Dr. Hannes Androsch

Hannes Androsch et al. 19.12.2018

Österreich muss sein Mozartkugel- und Lipizzaner-Image ablegen und die Basis für ein selbstbewusstes Unternehmertum aufbauen. Wo die Chancen und Risiken liegen, erzählt Dipl.-Kfm. Dr. Hannes Androsch im Gespräch mit AUSTROMED-Präsident Gerald Gschlössl.

Politik

Wirtschaft in der Warteschleife: Positive Wachstumsimpulse und unüberwindbare Hindernisse

Karlheinz Kopf 19.12.2018

Wirtschaftsforscher orten positive Wachstumsimpulse. Hierzulande kämpft man dennoch mit scheinbar unüberwindbaren Hindernissen: Die Bürokratie und die Steuerlast setzen den heimischen Betrieben zu. Einblicke von Karlheinz Kopf, ­Generalsekretär der ­Wirtschaftskammer Österreich.

Gesundheitspolitik

Kassenreform: Wohin geht die Reise?

19.12.2018

Im Rahmen der diesjährigen Herbstgespräche der AUSTROMED stellte Präsident Gerald Gschlössl die Frage nach den aktuellen und künftigen Plänen rund um die Kassenreform, denn: Unternehmen müssen planen und das nicht nur in Legislaturperioden.

Gründerszene

Ideen brauchen Menschen

Lucanus Polagnoli 19.12.2018

Österreich hat als „Gründerland“ einiges zu bieten. Lucanus Polagnoli, Partner bei Speedinvest, einem Venture-Capital-Fonds aus Österreich, und verantwortlich für Digital Health ­Investments, weiß, dass es dazu aber mehr braucht als gute Rahmenbedingungen. Es braucht starke Persönlichkeiten, die Heraus­forderungen nicht aus dem Weg gehen.

Lebensqualität

Lebensqualität braucht ­Medizinprodukte

19.12.2018

In den vergangenen Jahrzehnten haben Medizinprodukte einen Quantensprung erlebt. Selbst bei einfachen Produkten steckt enormes Know-how dahinter und vieles davon ist „made in Austria“.

Gastkommentar

Josef Taus fordert auf, die Weltpolitik im Auge zu behalten

Josef Taus 19.12.2018

Österreichs wirtschaftliche Entwicklung kann sich ­sehen lassen: Wir haben uns seit dem Ende des 2. Weltkriegs zu einem der wohlhabendsten Staaten in Europa hochgearbeitet. Derzeit ist die Konjunktur zufriedenstellend, auch wenn es erste Anzeichen gibt, dass sie schwächer wird. Es gibt wenig Anlass zur Sorge. Untrennbar mit der wirtschaftlichen Prosperität verbunden ist die Entwicklung der Gesellschaft, einer...

Forschung

Standortpolitik für Wissenschaft & Forschung

Christine Bandtlow 19.12.2018

Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen ­bringen internationales Wissen an ihren Standort. Sie bilden hoch qualifizierte Fachkräfte aus und sind Angelpunkt für Innovation und Kreativität.

Arbeitsplätze

Erfolgsfaktor Bildung

Manfred Anderle 19.12.2018

Investitionen in die Aus-, Fort- und Weiterbildung sind die Basis für eine ­langfristig positive Entwicklung der Mitarbeiter und damit des Unternehmens.

Vergaberecht

Grenzgänge: Einblick in das heimische Vergaberecht

19.12.2018

Das heimische Vergaberecht fordert von beschaffenden Stellen und Anbietern von Medizinprodukten eine intensive ­Auseinandersetzung mit medizinischen und ökonomischen ­Fragestellungen, die über das reine „Einkaufen“ weit hinausgehen.

Geht es den Betrieben gut, geht es den Patienten gut

Marlis Baurecht et al. 17.12.2018

Österreich ist in vielerlei Hinsicht ein attraktiver Standort. Die hohe Innovationskraft, ein international geschätztes Berufsausbildungskonzept und die hohe Lebensqualität werden geschätzt.

 



Schließen

Kooperationsparter