Was verursacht die sirolimusinduzierte Phosphaturie?

Studienpräsentation

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. Maria Haller


Department of Nephrology, Medical University of Vienna, Austria; Institute of Physiology and Zurich Center for Integrative Human Physiology (ZIHP), University of Zurich, Switzerland; Department of Nephrology and Transplantation, KH Elisabethinen Linz, Austria


Neph 03|2012

Herausgeber: Österreichische Gesellschaft für Nephrologie
Publikationsdatum: 2012-12-11