Psychosomatik und Urologie am Beispiel des rezidivierenden Harnwegsinfekts

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. med. Ulrike Hohenfellner

Facharztpraxis für Urologie, Heidelberg, Deutschland Arbeitskreis Psychosomatische Urologie und Sexualmedizin der Deutschen Gesellschaft für Urologie


SU 01|2012

Herausgeber: Dr. Karl Dorfinger
Publikationsdatum: 2012-04-06