Innere Medizin Aktuell

Innere Medizin Aktuell

„Antimicrobial Stewardship Program“ – die neue ÖGACH-Initiative

P. Apfalter et al. 1.3.2013

Der Anstieg der Resistenzen gegen Antiinfektiva und das „Austrocknen“ der Antibiotika-Pipeline hat in den letzten Jahren die Behandlung insbesondere von Spitalsinfektionen zunehmend schwieriger gemacht. Aber auch im niedergelassenen Bereich wird die Therapie früher als banale Infekte betrachteter Krankheitsbilder aufgrund der globalen Resistenzsituation zunehmend herausfordernder. Als Antwort auf diese...

Innere Medizin Aktuell

Reaktionen, Stellungnahmen: Mangelnde Kommunikation mit der Ärztekammer?

G. J. Krejs 1.3.2013

In der letzten Ausgabe von UNIVERSUM INNERE MEDIZIN (10/2012) hat Dr. Lothar Fiedler, der treu und dankenswert für die „Seite des niedergelassenen Internisten“ sorgt, über die Vorsorgekoloskopie geschrieben. Er beklagte die mangelnde Kooperation zwischen der ÖGGH (Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie) und der Ärztekammer. Das kam bei den Gastroenterologen aber nicht gut an....

Innere Medizin Aktuell

Fortschritt oder Fessel?

L. Fiedler 9.10.2012

Die Österreichische Ärztekammer plant gemeinsam mit dem Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger eine Reihe von weiteren Disease-Management-Programmen. Dr. Lothar Fiedler, Obmann der Fachgruppe Innere Medizin in der Österreichischen Ärztekammer, nennt die Bedingungen, unter denen die Ärzte zustimmen können.

Innere Medizin Aktuell

Die ELGA-Story - Ein Versuch zur Verständniserhöhung über eine Darstellung komplexer politischer Zusammenhänge

G. Wawrowsky 9.10.2012

Rauch-Kallat hieß die Gesundheitsministerin. Es war die Zeit der schwarz-blau-orangen Koalition, die uns noch heute in ihrer „Besonderheit“ alltäglich begegnet. ELGA heißt nur eines dieser Erbstücke. Die elektronische Gesundheitsakte als gesundheitspolitisches Ziel einerseits, als Traumgeschäft der EDV-Wirtschaft zum anderen.

Innere Medizin Aktuell

Österreichische Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention

P. H. Schober 9.10.2012

Die Sportmedizin stellt das Bemühen der theoretischen und praktischen Medizin dar, den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie jenen von Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen jeder Altersstufe zu analysieren, um die Befunde der Prävention, Therapie und Rehabilitation dem Sport – treibenden dienlich zu machen (Wildor Hollmann).

Innere Medizin Aktuell

Brief des Herausgebers

J. Krejs 9.10.2012

Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Kolleginnen und Kollegen!  Mit dieser 10. Nummer verabschieden wir uns vom Jahr 2011. Auf etwas mehr als 1.000 Seiten durften wir Ihnen wieder Aktuelles präsentieren, das für die Praxis und Fortbildung eines Internisten wichtig erscheint und uns letztlich erlaubt, unseren Patienten besser zu dienen. Um unseren Patienten noch besser dienen zu können, sollte auch ELGA...

 

Offizielles Medium der