Apo-K 17|2020

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

Focus/Initiative

  • Wenn die innere Ruhe fehlt

    Angst- und Spannungszustände äußern sich in einer Fülle von Beschwerdebildern, die vom Patienten unterschiedlich wahrgenommen werden. Angst führt zu einer latenten Sympathikusaktivierung, sodass die Patienten bei Angsterkrankungen in eine Art Dauerstress eintreten, der sich schließlich somatisch manifestiert. Frauen können ihre Störungen häufig so erleben, wie in einem Fallbericht beispielhaft beschrieben.

    Weiterlesen ...
  • Nervennahrung

    Vielfältige Mischkost gilt als gute Basis für das Funktionieren des Nervensystems. Den B-Vitaminen, Magnesium und Zink kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Eine unzureichende Versorgung mit Mikronährstoffen wird oft bei Depressionspatienten ermittelt. Inwieweit die Defizite Auslöser oder vielmehr Symptom der Erkrankung sind, bleibt Gegenstand spannender wissenschaftlicher Diskussionen.

    Weiterlesen ...

Beratung