Grazer Forschung: von der Messung der Splanchnikusperfusion bis zum Risiko einer Proteinpräzipitation in Hämodialysekathetern

Einleitung

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Ao. Univ.-Prof. Dr. Jörg Horina


Klinische Abteilung für Nephrologie, Universitätsklinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Graz


Neph 03|2012

Herausgeber: Österreichische Gesellschaft für Nephrologie
Publikationsdatum: 2012-12-11