Palliativmedizin

Soziale Arbeit als integraler Bestandteil von Palliative Care

Sterben – nicht nur ein höchstpersönlicher, sondern auch ein sozialer Prozess

Bettina Pußwald, MSM, DSA 6.5.2022

Palliative Care verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, welcher alle Dimensionen des menschlichen Lebens in den Blick nimmt. Ganzheitlichkeit und generalistische Qualifikationen sind für die...

Ein weltweites Erfolgsmodell zur Vernetzung onkologischer und palliativmedizinischer Strukturen

ESMO Designated Centres of Integrated Oncology and Palliative Care

OA Priv.-Doz. Dr. Gudrun Kreye et al. 2.3.2022

Zu den Kriterien für das Prädikat „ESMO Designated Centres of Integrated Oncology and Palliative Care“ für onkologische Zentren, die Palliativmedizin integrieren, zählt u. a. die...

Palliativmedizin

Delirium und terminales Delir im palliativen Setting

Sophie Roider-Schur 22.12.2021

Neuropsychiatrische Symptome wie Verwirrtheitszustände und das terminale Delir sind häufig am Lebensende onkologischer Patienten. Durch den akuten Beginn, fluktuierenden Verlauf und...

Palliativmedizin

Management von Atemnot bei Patienten mit einer fortgeschrittenen Krebserkrankung

Gudrun Kreye et al. 16.12.2021

Adäquat eingesetzt, sind Opioide aktuell Mittel der ersten Wahl zur symptomatischen Therapie der therapierefraktären Dyspnoe bei Patienten mit fortgeschrittener Krebserkrankung. Nicht...

Palliativmedizin

Medical Humanities und Narrative Medicine

Anna Kitta 16.11.2021

Begegnung von Medizin, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Künsten: Medical Humanities und Narrative Medicine sind in den USA weit verbreitet und erlangen zunehmend an Bedeutung im...

Palliativmedizin

Schmerzmanagement im palliativen Setting

Michael Zink 6.10.2021

Anamnese und Schmerzerhebung bilden zusammen mit kritisch indizierten ergänzenden Untersuchungen die Basis, um ein an das multimodale Schmerzkonzept angelehntes interdisziplinäres und multiprofessionelles Schmerzmanagement zu planen und durchzuführen. Die regelmäßige Anpassung des Vorgehens an die aktuelle Krankheitssituation und die zu erwartende Restlebenszeit ist zwingend notwendig. Mit der S3-Leitlinie...

Palliativmedizin

Anorexie, Kachexie und Inappetenz im palliativen Setting

Ralph Simanek 26.7.2021

Anorexie, Kachexie und Inappetenz sind häufige Ursachen für ungewollten Gewichtsverlust und können zu Sarkopenie führen, welche ihrerseits für funktionelle Einschränkungen bei...

Palliativmedizin

Fatigue in der Palliative Care

Bruno Mähr 24.6.2021

Das chronische Erschöpfungssyndrom oder die myalgische Enzephalomyelitis kommt auf Palliativstationen bei unterschiedlichsten Grunderkrankungen vor. Nach Korrektur möglicher Ursachen gibt es auch eine Reihe symptomorientierter Therapieansätze. Sie wird leider viel zu selten thematisiert, diagnostiziert und deshalb auch therapiert. Chronische Erschöpfung findet man allerdings nicht nur bei Patienten.

 

Kooperationspartner