ASCO 2012: Rituximab-Bendamustin vs. R-CHOP bei indolenten Lymphomen

Rituximab-Bendamustin vs. R-CHOP bei indolenten Lymphomen

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

Interview mit: Univ.-Prof. Dr. Johannes Drach

Programmdirektor für multiples Myelom sowie maligne Lymphome, Universitätsklinik für Onkologie, Wien


SO 03|2012

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Christoph Zielinski, Univ.-Prof. Dr. Markus Raderer
Publikationsdatum: 2012-10-19