Trauma und Migration – Einige Bemerkungen aus der Praxis

Melden Sie sich bitte hier kostenlos und unverbindlich an, um den Inhalt vollständig einzusehen und weitere Services von www.medmedia.at zu nutzen.

Zur Anmeldung

AutorIn: Dr. Bettina Jordan

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Psychosoziales Zentrum ESRA; Zentrum für psychosoziale, sozialtherapeutische und soziokulturelle Integration, Ambulanz für Spätfolgen und Erkrankungen des Holocaust- und Migrations-Syndroms


SP 01|2011

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Michael Musalek
Publikationsdatum: 2011-03-25