Rubrik: Einblicke SARS-CoV-2

  • Auch nach dm-Urteil sind Reformen offen

    Der Verfassungsgerichtshof hat vorerst den Apothekenvorbehalt für OTC-Produkte gesichert. Apotheker und Industrie sehen dennoch Reformbedarf im Apothekenbereich, denn der Markt bröckelt – auch durch den Versandhandel.

    Weiterlesen ...
  • Angststörung: Erkrankung mit zahlreichen Auswirkungen

    Bedingt durch die Pandemie kam es zu einer Zunahme von Angstsymptomatiken. Doch nicht nur die Angst an sich bereitet Sorge, sondern auch der Blick auf die zahlreichen Komorbiditäten.

    Weiterlesen ...
  • FAQ zur Coronaimpfung

    Wie war es möglich, Impfstoffe gegen COVID-19 so schnell zu entwickeln? Kann man einem derart rasch entwickelten Präparat trauen? Soll man sich impfen lassen, wenn man vorhat, schwanger zu werden? Bestehen Gefahren für Allergiker? All diese Fragen rund um die…

    Weiterlesen ...
  • Corona: Die vielen Gesichter der Angst

    Sorge um die Gesundheit, Angst vor Jobverlust und Finanznöten sind markante Aspekte in der Coronakrise. Die Angst vor dem Virus und den möglichen Symptomen wurde mittlerweile als „Coronaphobie“ wissenschaftlich definiert. Eine Rolle spielen dabei lange Phasen der Unsicherheit, das Eintreten plötzlicher Ereignisse, Infodemie und Cyberchondrie.

    Weiterlesen ...
  • „Als Kollektiv sind wir noch zu halbherzig.“

    Die Apotheker Krone sprach mit dem Public-Health-Experten Dr. Hans-Peter Hutter über die bisherigen Lehren aus der Coronakrise, die Spaltung der Gesellschaft, Probleme beim Contact Tracing und das große Missverständnis von Prävention in Österreich.

    Weiterlesen ...
  • Virologie aktuell: Verlaufszahlen, Immunität und Sinn von Massentests

    Priv.-Doz. Dr. Monika Redlberger-Fritz erklärt den Grund für die zweite SARS-CoV-2-Infektionswelle, sieht seit Februar kaum Unterschiede in den Zahlen zur Schwere des Krankheitsverlaufes und gibt Einblick in erste Daten bezüglich möglicher Reinfektionen. Massentests könnten nach Einschätzung der Virologin dabei helfen, die Grundzirkulation des Virus in der Bevölkerung nach unten zu drücken.

    Weiterlesen ...
  • SARS-CoV-2 drosselt Autophagie der Zellen

    Gesunde Zellen nützen den Prozess der Autophagie, um beschädigtes Zellmaterial und Abbauprodukte aus dem Zellstoffwechsel gewissermaßen zu recyceln. Eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus scheint diesen Prozess allerdings zu unterbinden, indem der Stoffwechsel der betroffenen Zellen reprogrammiert wird, wie ein deutsches Forscherteam herausgefunden hat.

    Weiterlesen ...
  • Die Versorgung aufrecht erhalten

    Dass die letzten Wochen für uns alle halbwegs glimpflich abgelau­fen sind, ist auch zu einem guten Teil den Apothekern zu verdanken. Diese hielten die Medikamentenversorgung aufrecht und beraten Patienten und Kunden bei großen und kleinen Anliegen.

    Weiterlesen ...
  • Isolation: Stress und Unruhe bremsen Verdauung aus

    Stressoren in der häuslichen Isolation und bei Homeoffice-Tätigkeiten sowie ein nicht immer optimales Essverhalten in belastenden Zeiten stellen das Verdauungssystem vor große Herausforderungen.

    Weiterlesen ...
  • „Das ganz Neue macht Sorgen und verängstigt“

    Ausgangsbeschränkungen, Isolation, Sorge um die Gesundheit und den Arbeitsplatz – die Coronakrise ist eine harte Belastungsprobe für die Psyche. Die Apotheker Krone sprach mit Univ.-Prof. Dr. Christian Simhandl (Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeut, Lehrstuhl für Psychiatrie an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien) über Auslöser von Ängsten und welche Werkzeuge dabei helfen, mit der schwierigen Situation umzugehen.

    Weiterlesen ...
  • Psyche und Psychosomatik: Überblick zu Studien

    Quarantäne: psychische Folgen erheblich – Aufklärung erforderlich Die durch eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 angeordnete häusliche Isolation wirft Fragen auf, wie es abseits der Physis in dieser Zeit um die Psyche steht. Dazu ist nun am Department of Psychological…

    Weiterlesen ...
  • Rezeptfreie Hilfe bei Angst, Stress und Schlafstörungen

    Innerfamiliäre Spannungen und Ängste rund um das aktuelle Tagesgeschehen sind neben der Infektionsbekämpfung weitere Herausforderungen an unsere Gesellschaft. Die Beratung an der Tara hinsichtlich diesbezüglich rezeptfreier Therapieop­tionen ist hier eine wertvolle Hilfe.

    Weiterlesen ...
  • Behandlung von COVID-19

    Welche Medikamente kommen zum Einsatz? Ein kurzer Überblick über die aktuellen Behandlungsempfehlungen.

    Weiterlesen ...
  • SARS-CoV-2: Fragen zu Mortalität, Risikofaktoren und Infektiosität

    Welche Erklärungen gibt es für die Mortalitätsunterschiede zwischen China und Italien? Was weiß man über die Übertragungswege und über Risikofaktoren? Wie lange vor Symptombeginn ist man tatsächlich infektiös? Kann das Virus auch von noch asymptomatischen Patienten übertragen werden? Und was genau ist „asymptomatisch“? Die Apotheker Krone sprach mit Univ.-Prof. Dr. Günter Weiss, Leiter der Universitätsklinik für Innere Medizin II, Innsbruck.

    Weiterlesen ...
  • SARS-CoV-2: Was weiß man, was weiß man (noch) nicht?

    Viele Fragen zur Infektiosität und Virulenz des Virus können derzeit noch nicht endgültig beantwortet werden, weil dazu seriöse wissenschaftliche Daten fehlen. Offen ist vor allem die Frage, in welchem Ausmaß mit asymptomatisch Infizierten zu rechnen ist. Auskunft darauf erwartet man sich mit den europäischen Contact-Tracing-Auswertungen. Die Apotheker Krone sprach mit der Virologin Priv.-Doz. Dr. Monika Redlberger über medizinische und epidemiologische Fragestellungen rund um COVID. Im österreichischen Influenza-Erfassungssystem wird seit 24. Februar auch auf SARS-CoV-2 getestet. Damit könnten in Bälde aufschlussreiche Daten zur sogenannten „Hintergrundaktivität“ des Virus zur Verfügung stehen.

    Weiterlesen ...
  • Coronavirus verschärft Lieferengpässe bei Medikamenten

    Experten und Wirtschaftsanalysten sind überzeugt, dass die jüngsten Entwicklungen rund um den Erreger SARS-CoV-2 die Lieferprobleme bei Medikamenten in den kommenden Monaten verschärfen werden. Politik und Pharmaunternehmen versuchen nun gegenzusteuern.

    Weiterlesen ...
  • So reagieren die Pharmabranche und Apotheken

    Während die Pharmaindustrie derzeit alle Hebel in Bewegung setzt, um rasch Medikamente und einen Impfstoff gegen den Erreger SARS-CoV-2 und die dadurch ausgelöste Krankheit COVID-19 zu entwickeln, kämpfen die heimischen Apotheken mit Lieferproblemen und leisten Aufklärungsarbeit.

    Weiterlesen ...