ÖGR-Jahrestagung 2022

03. – 05. November 2022

Ort: Wien

Zum ersten Mal seit der COVID-19-Pandemie kann die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR) von 3. bis 5. November 2022 wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden.
Das Programm der im Tech Gate Vienna abgehaltenen Tagung beinhaltet u. a. einen Überblick zu den wichtigsten internationalen und nationalen Entwicklungen auf dem Gebiet der Rheumatologie.

Der rheuma congress x-press bietet in Form von Videostatements österreichischer Expert:innen einen Überblick zum wichtigsten nationalen Rheumatologie-Kongress.

Frühere Kongresse:

ÖGR 2021
Ort: Virtuell
Datum: 25. – 27. November 2021
News, Videostatement

ÖGR-Jahrestagung – zum 2. Mal virtuell

Prim.a Dr.in Judith Sautner 30.11.2021

In ihrer Funktion als Präsidentin der ÖGR berichtet Prim. Dr. Judith Sautner von der diesjährigen ÖGR-Jahrestagung. Minutiös als Hybridveranstaltung mit umfangreichem COVID-Konzept...

News, Videostatement

Telemedizin in der Rheumatologie

Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Helga Lechner-Radner 30.11.2021

Die Telemedizin gab es zwar bereits vor der Pandemie, durch die COVID-19-Situation hat sie allerdings wesentlich an Bedeutung gewonnen. Dabei ist eine differenzierte Betrachtung des...

News, Videostatement

Rheumatische Erkrankungen und Schwangerschaft

Dr.in Antonia Mazzucato-Puchner 30.11.2021

Der Einfluss einer Schwangerschaft auf rheumatische Erkrankungen liegt u. a. darin begründet, dass das heranwachsende Kind zu 50 % aus Antigenen des Vaters besteht ­ – mit...

News, Videostatement

Erkenntnisse zum multisystemischen inflammatorischen Syndrom (MIS) im Rahmen von COVID-19

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer 30.11.2021

Im Rahmen der COVID-19-Pandemie sah man in den vergangenen zwei Jahren immer wieder Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund schwerer Erkrankungen hospitalisiert werden...

News, Videostatement

Herausforderung Gicht

Prim.a Dr.in Judith Sautner 30.11.2021

Zu den größten Herausforderungen der Gicht-Therapie zählt der Anspruch der Behandlung mit einem allgemeininternistischen Ansatz, sprich unter Einbeziehung aller Komorbiditäten. Hierzu braucht es primär eine adäquate Diagnostik, um eine maßgeschneiderte Therapie zu ermöglichen, die den Patienten mitunter lebenslang begleitet. Ein zentraler Aspekt im therapeutischen Umgang mit Gicht ist zweifelsohne der...

News, Videostatement

BioReg – das österreichische Biologika-Register für entzündliche rheumatische Erkrankungen

Priv. Doz. Dr. Burkhard Leeb 30.11.2021

Bei BioReg handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der das Österreichische Register für Biologika, Biosimilars und synthetische DMARDs verwaltet. Die Aufgabe des 2009 ins Leben...

News, Videostatement

Seltene Knochenerkrankungen – ein neues Zentrum in Wien

OA Assoz. Prof. PD Dr. Roland Kocijan 30.11.2021

Einen Schwerpunkt der 1. Medizinischen Abteilung am Hanusch-Krankenhaus bildet die Osteologie und mit ihr die Behandlung seltener Knochenerkrankungen. Die häufigsten dieser seltenen...

News, Videostatement

Neuroinflammation bei rheumatischen und psychiatrischen Erkrankungen

Ap. Prof. PD DDr. Christoph Kraus 30.11.2021

Bei vielen psychischen Erkrankungen lassen sich Parallelen zu rheumatischen Erkrankungen beobachten. So weisen etwa schwere Depressionen, Schizophrenien oder bipolare Störungen oft einen...

 
ÖGR 2020
Ort: Virtuell
Datum: 26. – 28. November 2020

ÖGR-Jahrestagung – erstmals virtuell

Ao. Univ.-Prof. Dr. Clemens Scheinecker, MBA 1.12.2020

  Zu den Highlights der diesjährigen ÖGR-Jahrestagung gehörte für den wissenschaftlichen Leiter, Prof. Scheinecker, gleich die erste Session: „Rheumatologie meets...

Rheuma und die Österreichische Seele

Prim.a Dr.in Judith Sautner 1.12.2020

  Insbesondere auf dem Gebiet der Psoriasis (PsO) und Psoriasis-Arthritis (PsA) ist die Existenz einer Schnittstelle zwischen der Haut und dem Bewegungsapparat allgemein bekannt....

Bildgebung bei rheumatischen Erkrankungen

Ap. Prof. Priv.-Doz. Dr. Peter Mandl, PhD 1.12.2020

  Im Rückblick auf die Entwicklung der Bildgebung rheumatischer Erkrankungen der letzten 10 Jahren kann zwar von keinen größeren technischen Neuerungen gesprochen werden, aber...

COVID-19 und Rheuma

ao Univ.-Prof. Dr. Stefan Winkler 1.12.2020

  Gut zehn Monate nach Pandemiebeginn fasste Prof. Winkler die wichtigsten „Learnings“ in Zusammenhang mit COVID-19 und Rheuma zusammen. Am Anfang stellte sich v. a. die...

Rheumatologie FAIR machen

Priv.-Doz.in Dr.in Christina Duftner, PhD 1.12.2020

  Ziel des ÖGR-Arbeitskreises FAIR (female advancement in rheumatology) ist es, Frauen in ihren Karrieren in der Rheumatologie zu unterstützen und den Anteil von Frauen in...

Neues zum Sjögren-Syndrom

Dr. Paul Studenic, PhD 1.12.2020

  Letztes Jahr wurden neue, von einem internationalen multidisziplinären Expertenkonsortium erarbeitete Therapieempfehlungen der EULAR präsentiert. Basis war eine systematische...

Das kann die Rheuma-Ambulanz

Prim. Dr. Harald Leiss 1.12.2020

  In der Rheuma-Ambulanz versuchen Internisten mit einer Spezialisierung auf Rheumatologie, Patienten mit der Verdachtsdiagnose „Rheuma“ rasch und effektiv abzuklären. Der...

 
ÖGR 2019
Ort: Wien
Datum: 28. – 30. November 2019

70 Jahre ÖGR

Prim. Univ.-Prof. Dr. Kurt Redlich 3.12.2019

Die ÖGR hat sich in ihrem 70-jährigen Bestehen immer als Vertreterin der Patienten mit rheumatischen Erkrankungen verstanden. Das ist prinzipiell durch eine gute Interessensvertretung der...

Gicht - die häufigste ent­zündliche Gelenks­erkrankung

Prim.a Dr.in Judith Sautner 3.12.2019

Gicht ist die häufigste entzündliche Gelenkserkrankung in unseren Breiten; daher haben nicht nur Rheumatologen, sondern auch Allgemeinmediziner praktisch täglich damit zu tun. Die...

ÖGR-Jahrestagung im Zeichen der Interdisziplinarität

Ao. Univ.-Prof. Dr. Clemens Scheinecker, MBA 3.12.2019

Prof. Scheinecker legt als wissenschaftlicher Leiter der ÖGR-Jahrestagung 2019 großen Wert auf Interdisziplinarität. So sind neben der Rheumatologie auch die Fachbereiche...

Frühe Rehabilitation bringt Vorteile

Priv.-Doz.in Dr.in Valerie Nell-Duxneuner 3.12.2019

Der Rehabilitation kommt in der Rheumatologie ein großer Stellenwert zu. Das gilt sowohl für degenerative rheumatische Erkrankungen (Arthrosen), als auch für die Gruppe der...

Das Immunsystem „macht etwas“ bei Arthrose

Priv.-Doz. Dr. Klaus Bobacz 2.12.2019

Die Therapieoptionen bei Osteoarthrose sind limitiert. Neben der Verabreichung von Schmerzmitteln, kommen verschiedene mehr oder weniger gut wirksame Medikamente im Sinne individueller...

JAK-Inhibitoren sind angesagt bei RA

Priv.-Doz. Dr. Michael Bonelli 2.12.2019

  Die Blockade einzelner Botenstoffe, welche die Entzündung im Gelenk bei der rheumatoiden Arthritis (RA) vorantreiben, hat sich in den letzten 20 Jahren als sehr effektiver...

FAIR in der Rheumatologie

Priv.-Doz.in Dr.in Christina Duftner, PhD 2.12.2019

Wie in der gesamten Medizin, sind auch in der Rheumatologie nur wenige Frauen in Führungspositionen anzutreffen. Das zu ändern, ist Ziel des neuen ÖGR-Arbeitskreises FAIR (female...

Erfolgsgeschichte Rheumatologie

Univ.-Prof. Dr. Winfried Graninger 2.12.2019

Das 70-jährige Bestehen der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation (ÖGR) ist für Graninger vor allem eines: Anlass zur Freude. Darüber, dass die...

T2T auch bei Spondyloarthritis

OA Priv.-Doz. Dr. Josef Hermann 2.12.2019

In der Therapie der Spondyloarthritis (Morbus Bechterew) gibt es neue Entwicklungen. Diese betreffen zum einen Biologika, wo nun Interleukin-17-Blocker zur Behandlung der SpA verfügbar...