Online First

Online First

Nächste Adipositasakademie der ÖAG startet im Herbst

T. C. Wascher et al. 5.9.2013

Mit der Etablierung der ersten qualitätsgesicherten und von einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft getragenen Fortbildung zur Betreuung adipöser Menschen in Österreich möchte die ÖAG einen entscheidenden Beitrag für die dringend notwendige Verbesserung der Betreuungssituation und der Kompetenzen der damit befassten Berufsgruppen leisten. Die Adipositasakademie wendet sich an alle praktisch-klinisch tätigen...

KOMMENTAR: Real-World-Erfahrungen zur Therapie mit DPP-4-Hemmern am Beispiel Vildagliptin in der EDGE-Studie

H. Brath 30.10.2012

Studien der letzten Zeit haben gezeigt, dass Nebenwirkungen einer medikamentösen Senkung erhöhter Blutzuckerwerte wie Hypoglykämien oder Gewichtszunahmen den Erfolg einer...

KOMMENTAR: Diabetes, antidiabetische Therapie und Krebs: Das Thema bleibt hoch aktuell

T. C. Wascher 30.10.2012

Die Frage, inwieweit Diabetes und antidiabetische Therapien das Krebsrisiko beeinflussen, war natürlich auch in diesem Jahr bei der Tagung der EASD in Berlin von hohem Interesse. In...

Online First

48th EASD Annual Meeting, Berlin 2012: Mehr Optionen für die individualisierte Therapie

A. Brugger 30.10.2012

EASD 2012 Highlights: Individualisierung und kardiovaskuläre Effekte bestimmen die Diskussion um Nutzen bzw. Risiken der verschiedenen antidiabetischen Therapieformen. In der...

Online First

ADA Scientific Sessions 2012: Wegmarken für die antidiabetische Therapie

A. Brugger 11.7.2012

Highlight der ADA Scientific Sessions 2012: Der frühe Einsatz von Insulin glargin bei Patienten mit Typ-2-Diabetes reduzierte kardiovaskuläre Outcomes in der ORIGIN-Studie nicht besser...

KOMMENTAR: Neue ADA/EASD-Empfehlungen werden der Komplexität des Typ-2-Diabetes viel besser gerecht

G. Schernthaner 5.7.2012

Im Zeitalter der evidenzbasierten Medizin werden weltweit immer mehr Leitlinien erstellt, die für bestimmte Krankheiten ganz bestimmte Therapiewege empfehlen. Die von einer kleinen Gruppe von Diabetologen (5 aus Nordamerika, 2 aus der Europäischen Union) wiederholt unter dem Namen „ADA/EASD Consensus“ herausgegebenen Empfehlungen (2006–2008) haben zu Recht weltweite Kritik ausgelöst. Zum einen sind die...

KOMMENTAR: ADA/EASD-Empfehlungen zur Diabetestherapie 2012 – Anmerkungen aus österreichischer Sicht

T. C. Wascher 5.7.2012

Einen großen Schritt nach vorn für die Diabetologie stellt sicherlich die Tatsache dar, dass die neuen ADA/EASD-Empfehlungen auch bei dem Thema der Insulintherapie der Tatsache Rechnung tragen, dass für viele weiterführende Fragen zu wenig Evidenz vorliegt, um eindeutige und konklusive Aussagen zu tätigen. Als eine wichtige Kernaussage kann genommen werden, dass der niederschwellige Eintritt in die...

KOMMENTAR: Implikationen für aktualisierte ÖDG-Leitlinien 2012

M. Clodi 5.7.2012

Im letzten Monat wurden von ADA und EASD gemeinsame Empfehlungen für die antihyperglykämische Therapie des Typ-II-Diabetes veröffentlicht. Aufgrund der Entwicklungen der vergangenen Jahre war es notwendig, den gültigen ADA/EASD-Konsensus zu überarbeiten und generell eine Individualisierung der Diabetestherapie zu empfehlen – wie das auch schon in unseren Leitlinien 2009 dargestellt wurde. Interessanterweise...

 

Offizielles Medium der