MP 05|2013

Herausgeber: AUSTROMED – Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

Editorial

  • Beschaffungsmentalität
    Einen überlegten und verantwortungsvollen Umgang mit den Anliegen unserer Branche erwarten wir uns von einer neuen Regierung, im Speziellen von den Verantwortlichen im Gesundheitsministerium. Nur so kann der Beitrag unserer Branche zu einer nachhaltigen Entlastung des Gesundheitshaushaltes gewährleistet werden.
    Als ...Weiterlesen ...

Focus: Diabetes

  • Die neue ISO-Norm: Präziser & patientenfreundlicher

    Die neue ISO-Norm 15197:2013 definiert strengere Anforderungen an die Systemgenauigkeit von Blutzuckermessgeräten zur Eigenanwendung.

    Erstmals wurde auch eine patientenfreundliche Handhabung als Qualitätskriterium aufgenommen.

    Derzeit erfüllt erst etwa die Hälfte der am Markt befindlichen Geräte die neuen Standards.

    Weiterlesen ...
  • Diabetes und Auge: aktuelle Therapiestandards

    Die Inzidenz von Diabetesspätschäden am Auge korreliert mit der ­Dauer der Erkrankung und mit der Blutzuckereinstellung.

    Grundlage der Prävention: konsequente Blutzuckereinstellung und Blutdruckregulation

    Ophthalmologische Therapie (stadienabhängig): panretinale/fokale Laserkoagulation, ­intravitreale operative Medikamentenapplikation (IVOM), Vitrektomie

    Weiterlesen ...
  • Metabolische Effekte, therapeutische Potenziale: Bariatrische Chirurgie

    Bariatrisch-chirurgische Verfahren ermöglichen eine relevante und nachhaltige Gewichtsreduktion und haben über die Gewichtsabnahme hinaus günstige Effekte auf den Glukosestoffwechsel, der die Manifestation des Typ-2-Diabetes verzögern und in vielen Fällen zur Remission der Hyperglykämie führen kann.

    Weiterlesen ...

Focus: Notfallmedizin

  • Ethik in Anästhesie und Intensivmedizin

    Nicht alles, was medizinisch machbar ist, entspricht auch immer dem Patientenwunsch.

    Die ÖGARI-Arbeitsgruppe „Ethik in der Intensivmedizin“ setzt sich mit Grenzfragen der Behandlung auseinander.

    Weiterlesen ...
  • Pädiatrischer Notfall: Dosisanpassung ist kein Kinderspiel

    Kindernotfälle stellen für alle Beteiligten eine Stressbelastung dar.

    Gerade Medikamente müssen rasch und in der richtigen Dosierung verabreicht werden.

    Lineale, Tapes und Apps können eine wertvolle Hilfe sein.

    Weiterlesen ...
  • Gegenwart und Zukunft der Notfallmedizin
    Dr. Wolfgang Schreiber ist Oberarzt der Universitätsklinik für Notfallmedizin am Allgemeinen Krankenhaus in Wien, Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin. Im Gespräch gibt er Einblick in die aktuellen Kongressschwerpunkte und Entwicklungspotenziale der ...Weiterlesen ...
  • Therapeutische Hypothermie

    Die Wirkung von Hypothermie zur Vermeidung von neurologischen ­Beeinträchtigungen nach Hirnischämie ist schon lange bekannt.

    Ihre Wirksamkeit nach Herzstillstand konnte in klinischen ­randomisierten Studien nachgewiesen werden und wird von den ­internationalen Fachgesellschaften in Leitlinien empfohlen.

    Pilotstudien existieren zum Einsatz bei Schlaganfallpatienten.

    Weiterlesen ...

Medizin & Wissenschaft

  • COPD – Gut Luft!

    Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD) sind nach Angaben der WHO weltweit bereits die dritthäufigste Todesursache.

    Die Dunkelziffer der COPD-Betroffenen ist hoch, denn oftmals weisen sie zu Beginn der Erkrankung eine „normale“ Lungenfunktion auf.

    Blutmarker bieten jetzt vielversprechende Diagnoseoptionen.

    Weiterlesen ...
  • Proktologische Themenreise

    Die Proktologie umfasst ein breites das Feld an Erkrankungen, die heuer im Mittelpunkt des Chirurgentages stehen.

    Neben „klassisch chirurgischen“ Indikationen gewinnen benachbarte Krankheitsbilder der „proktologischen Dermatologie“ zunehmend an Bedeutung.

    Weiterlesen ...
  • Medizingeschichte: Vom „Venenklempner“ zum Hightech-Stent

    Die Geschichte der Kathetertechnologien zeigt deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit von Ärzten und Medizinprodukte-Unternehmen ist.

    Seit Mitte der 1990er-Jahre haben sich Katheteroperationen immer mehr zur Standardtherapie bei koronarer Herzkrankheit und akuten Herzinfarkten entwickelt.

    Der Pionier der minimalinvasiven Kardiologie, Charles Dotter, wurde 1978 für den Nobelpreis nominiert und starb 1985.

    Weiterlesen ...
  • Interventionelle Radiologie – die „schonendere“ Chirurgie?

    Die Radiologie hat sich von der rein bildgebenden auch zu einer ­relevanten therapeutischen bzw. diagnostischen ­Disziplin entwickelt.

    Das Feld der möglichen Indikationen ist überaus breit geworden.

    Weiterlesen ...

Pflege & Home Care

  • Streitpunkt „operierende Krankenschwestern“

    Das Gesundheitsministerium lässt über eine Erweiterung der Aufgaben des Krankenpflegepersonals nachdenken.

    In einem Erstentwurf ist klar zu lesen: Das Pflegepersonal soll seine Aufgaben in den ärztlichen Bereich ausdehnen.

    Ärzte-Widerspruch und eine parlamentarische Anfrage sind die Folgen.

    Weiterlesen ...
  • Personalpolitik in der stationären Pflege

    Dem mittleren Management in der stationären Pflege kommt de facto eine enorme Bedeutung zu.

    In der Pflege sind kommunikative Kompetenzen extrem gefragt.

    Die Personalpolitik in der stationären Pflege würde auch durch einen in puncto Gesetz und Finanzierung einheitlichen Rahmen für Österreich gestärkt werden.

    Weiterlesen ...
  • Mobilität geht vor

    Elektrostimulation, Motorschiene, Krücken und Co. mobilisieren.

    Die Aktivität soll erhalten bleiben, denn Immobilität vergrößert ­neuerliche Verletzungsgefahren.

    Weiterlesen ...

Politik | Krankenhaus | Verwaltung | Management

  • Was Krankenhäuser von der Industrie lernen können

    Ein Konzept aus der Autoindustrie optimiert die Abläufe in einem ­deutschen Krankenhaus: Lean Management ist prozess-, ­­mitarbeiter- und patientenorientiert.

    Patienten profitieren von verkürzten Wartezeiten durch Sofortanalysen.

    Auch die Dezentralisierung der Entscheidungseinheiten trägt zu einem effizienteren Ablauf bei.

    Weiterlesen ...

Allgemeines | Service | Termine

  • MEDICA aktuell: Personalisierte Medizin

    Auf der MEDICA treffen Entwicklungsexperten der Hersteller auf ­Wissenschaftler.

    Schwerpunkt des diesjährigen Fortbildungsprogrammes ist die ­personalisierte Medizin.

    Weiterlesen ...
  • AUSTROMED Kolumne: Führungskompetenz
    Die Veränderungen am internationalen medizintechnischen Markt und die damit einhergehenden Veränderungen der Entscheidungskompetenzen bzw. -prozesse auf Unternehmens- und Kundenseite stellen österreichische Arbeitgeber und deren Angestellte vor neue Herausforderungen. Daraus ergibt sich die Frage, welche Kompetenzen Führungskräfte und Mitarbeiter in Zukunft ...Weiterlesen ...
  • Das Schlusswort: Innovationsmotor
    Österreich ist ein attraktiver Produktionsstandort mit hochwertiger Technologie, qualifizierten Fachkräften, moderner Infrastruktur und zentraler Lage in Mitteleuropa. Was die Standortsicherung Österreich betrifft, sind die wirtschaftliche Bedeutung der Medizinprodukte-Unternehmen und ihre Innovationskraft als unverzichtbar anzusehen, denn gesamtwirtschaftlich betrachtet erzielen allein die ...Weiterlesen ...