MP 05|2014

Herausgeber: AUSTROMED, Interessensvertretung der Medizinprodukte-Unternehmen

Editorial

  • Mehr Bedürfnisse, höhere Anforderungen, kleinere Budgets
    Mitte Oktober fand in Brüssel das alljährliche European MedTech Forum statt, diesmal unter dem zeitgemäßen Titel „More needs. Higher expectations. Smaller budgets. Can the European MedTech Industry deliver?“ Strategie, neue Entwicklungen, Patientenorientierung, Market Accesss sowie Regulierungen waren zentrale Themen. Bemerkenswert ...Weiterlesen ...

Focus: Diabetesmanagement

  • Metabolische Chirurgie: Kosteneffektive Versorgung von Diabetikern?

    Die Bekämpfung von Adipositas ist heute eine der größten Herausforderungen für die Gesundheitssysteme in Europa.

    Die primären Säulen der Adipositastherapie sind eine Veränderung des Lebensstils und die Pharmakotherapie.

    Derzeit gibt es noch keinen Konsensus darüber, auch chirurgische ­Eingriffe als Behandlungsempfehlungen für übergewichtige ­Typ-II-Diabetiker aufzunehmen.
    Weiterlesen ...
  • Mobilitätseinschränkungen bei Diabetes

    Der diabetische Fuß schränkt die Mobilität ein, noch bevor Amputationen erforderlich sind.

    Regelmäßige Untersuchung sowie die Beurteilung des Sturzrisikos sind wichtige Prophylaxemaßnahmen.
    Weiterlesen ...
  • Kongresshighlight EASD 2014: Innovation schafft Sicherheit?
    Über potenzielle technische Risiken beim Einsatz von Insulinpumpen stehen wenige verlässliche und transparente Daten zur Verfügung.
    Mehr Bewusstseinsbildung über rechtliche Rahmenbedingungen und die schwerwiegenden Folgen technischer Mängel ist erforderlich.
    Weiterlesen ...
  • Schnelltests: Patientennahe Labordiagnostik
    Rasche Ergebnisse und die anwenderfreundliche Durchführung überzeugen bei der Point-of-Care-Diagnostik.
    Einfache Schnelltests sind besonders in der Akutmedizin oder zur ­Triage bei Epidemien hilfreich.
    Mit steigender Marktdurchdringung ist auch eine zunehmende ­Standardisierung der POCT-Testung absehbar.
    Weiterlesen ...

Focus: Notfall- und Intensivmedizin

  • Intrakranielle Blutungen: Time is brain!
    Im Fall von intrakraniellen Blutungen ist eine rasche Spitalseinweisung für die Heilungschancen ausschlaggebend.
    Durch eine frühe neuro- oder unfallchirurgische Versorgung bestehen meist ausgezeichnete Chancen auf Kompletterholung.
    Weiterlesen ...
  • Therapeutische Hypothermie nach Kreislaufstillstand – Vergangenheit und Zukunft
    Therapeutische Hypothermie – die Reduktion der Körpertemperatur auf 32 bis 34 °C – oder Targeted Temperature Management ist ein relativ neues Behandlungskonzept, das sich in den letzten Jahren als die ­wirksamste therapeutische Option zur Verminderung von neuro­logischen Schäden nach Kreislaufstillstand herausgestellt hat.
    Weiterlesen ...
  • Im Notfall nachschlagen
    Die ESA Crisis Checklist für Anästhesisten wurde im Frühjahr 2014 in den Krankenhäusern der NÖ Landeskliniken-Holding implementiert.
    Best-Practice-Lösungen erleichtern Notfallverfahren im Sinne der Patientensicherheit.
    Weiterlesen ...

Medizin & Wissenschaft

  • Einsatz von Schmerzpumpen bei tagesklinischen Patienten
    Minimalinvasive Eingriffe haben nicht nur die chirurgischen Methoden, sondern auch die Anästhesie grundlegend verändert.
    Schmerzpumpen in Tageskliniken fanden bisher wenig Anklang, doch: Die passenden Rahmenbedinungen können erfolgsentscheidend sein.
    Weiterlesen ...
  • Grenzen und Möglichkeiten der minimalinvasiven Chirurgie
    Es gab in den letzten Jahren große Fortschritte im Bereich der minimalinvasiven Chirurgie. Wo liegen jetzt die Erwartungen, wo gibt es Chancen, wo stößt sie an ihre Grenzen?
    Das große Ziel der minimalinvasiven Chirurgie (MIC) ist es, das Zugangstrauma zu ...Weiterlesen ...
  • Maßnahmen gegen akzidentelle perioperative Hypothermie
    Die adäquate Aufrechterhaltung der perioperativen ­Normothermie erfordert ein effizientes Thermomanagement.

    Effiziente Wärmesysteme führen zu einer deutlichen Verbesserung des Patienten-Outcomes.

    Weiterlesen ...
  • Quo vadis Immundiagnostik?
    Geringere geografische Unterschiede, starke politische Einflüsse, veränderte Anwendungsarten und konkurrierende Technologien kennzeichnen die Markttrends.
    Die Nachfrage verlagert sich weg von Hygieneparametern hin zu Wohlstandsparametern.
    Weiterlesen ...
  • Hot Spots der Labormedizin

    Im Vorfeld der 5. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie gibt Prof. Dr. Harald Mangge von der MedUni Graz Einblick in aktuelle Entwicklungen und künftige Herausforderungen.

    Weiterlesen ...

Pflege & Home Care

  • Wundmanagement: Schluss mit dem Wildwuchs
    Professionelles Wundmanagement erfordert interdisziplinäre und ­multiprofessionelle Zusammenarbeit und auch die entsprechende ­­Aus- und Weiterbildung sowohl bei Ärzten als auch beim Pflegepersonal. Denn: Nicht nur Patienten, sondern auch ihre Angehörigen müssen beraten und versorgt werden, um eine möglichst hohe Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten.
    Weiterlesen ...
  • Die Rolle der Pflege in End-of-Life-Decisions

    Pflegepersonen spielen eine wichtige Rolle bei ­End-of-Life-Decisions.

    Supervision kann bei interdisziplinären Konflikten hilfreich sein.
    Weiterlesen ...

Politik | Krankenhaus | Verwaltung | Management

  • Orientierung in Gesundheitseinrichtungen: Einfach und verständlich
    Das Ziel der Barrierefreiheit gilt nicht nur für die Bereiche Bewegung, Sehen und Hören, sondern ganz besonders auch für die Sprache, das Verständnis. Das Besondere daran: Weitaus mehr Menschen als ­erwartet sind davon betroffen und gerade im Gesundheitswesen ist die Tragweite enorm.
    Weiterlesen ...
  • Krankenhausreinigung – neu erfunden?
    Chemikalien-Leasing-Modell soll gleichzeitig Kosten und Ressourcen sparen helfen und Infektionsraten in Spitälern senken.
    Rahmenbedingungen in Spitälern sind jedoch mit Industriebetrieben nicht immer vergleichbar.
    Weiterlesen ...
  • Qualitätssicherung für die Radiologietechnologie
    Ihr Schwerpunkt ist wissenschaftliches und evidenz­basiertes Arbeiten für Radiologietechnologen – was genau steckt hier dahinter?
    Das Prinzip der evidenzbasierten Medizin (EBM) ist ein anerkanntes Prinzip aus der klassischen klinischen Anwendung. Bei den nicht ärztlichen Gesundheitsberufen hat sich EBM erst langsam ...Weiterlesen ...
  • Learning on the Road

    In einem mobilen Trainingszentrum am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz konnten kürzlich die Medizinstudenten der diesjährigen Summer School und interessierte Mediziner aus dem Haus an hochmodernen Simulatoren laparoskopische Eingriffe ausprobieren und ihre Fertigkeiten perfektionieren. Das Medizinprodukteunternehmen Johnson & Johnson Medical stellte dazu den zur Trainingsstation umgebauten Kleinbus „Prof Ed Mobil“ bereit.

    Weiterlesen ...
  • Promotion Böden: Visitenkarte des Spitals

    In Gesundheitseinrichtungen müssen höchste Standards zur Verminderung von Infektionsrisiken eingehalten werden. Ein sauberes, gepflegtes Ambiente trägt zudem zu mehr Wohlbefinden von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern bei.

    Weiterlesen ...

Produkte & Anbieter

Allgemeines | Service | Termine

  • Sichere Krankentransporte
    Das Innsbrucker Institut für Qualitätsmanagement im Patiententransport (IQPT) entwickelt Qualitätsstandards für den privaten Krankentransport.
    Damit soll die Patientensicherheit bei Transporten erhöht werden.
    Weiterlesen ...
  • Das Schlusswort: Optimistische Wünsche
    Die AUSTROMED heißt die neue Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser in ihrer neuen verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgabe nach etwas mehr als zwei ­Monaten Amtszeit herzlich willkommen. Ihr Vorgänger Alois Stöger hat mit der Gesundheitsreform ein umfassendes Projekt vorgelegt und wir sind ...Weiterlesen ...