Virtual EASD Annual Meeting 2021

28. September – 01. Oktober 2021

Ort: Virtuell

Namhafte österreichische Experten fassen Highlights des EASD in Form von Kurznachrichten zusammen. Auf dieser Plattform präsentieren wir Ihnen die diabetologischen Highlights – von Studiendaten und klinisch relevanten Faktoren bis zu patientenbezogenen Aspekten.
Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Team einen qualifizierten und effizienten Überblick über das internationale Geschehen in der Diabetologie bieten können.

Damit Sie keine Neuigkeiten verpassen, melden Sie sich am besten gleich für den diabetes-congress x-press Newsletter an!

News

Erhaltene Betazellfunktion und Hypoglykämie

Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Julia Mader, 4.10.2021

Bereits aus Daten der DCCT-Studie ging hervor, dass eine auch nur minimale Betazellrestfunktion mit einer besseren glykämischen Kontrolle, weniger...

News

GLP-1-RA: Werkzeuge im Kampf gegen metabolische ­Leberveränderungen?

OÄ Dr. Claudia Ress, PhD, 4.10.2021

Lipidablagerungen in der Leber, wie sie bei nichtalkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) vorkommen, sind mit multiplen negativen Auswirkungen verbunden. Es...

Duale Rezeptoragonisten

Effekt auf die glykämische ­Kontrolle

Univ.-Prof. Dr. Thomas Stulnig, 4.10.2021

Ausgehend vom Erfolg der GLP-1-Rezeptoragonisten werden nun duale Agonisten entwickelt, um den Patienten die günstigen Wirkungen der Inkretine auf den...

Duale Rezeptoragonisten

Welche Mechanismen erklären die Wirksamkeit?

Dr. Bernhard Radlinger, 4.10.2021

Der am EASD 2021 bereits mehrfach vorgestellte duale GIP/GLP-1-Agonist Tirzepatid konnte in klinischen Studien deutliche HbA1c- und Gewichtsreduktionen zeigen....

News

Adipositas und die Zukunft der Diabetestherapie

OÄ Dr. Johanna Brix, 4.10.2021

Ein Lancet-Symposium beleuchtete die Zusammenhänge zwischen Adipositas und Diabetes, es wurde eine neue mögliche Subspezifizierung für Menschen mit...

News

Neue Daten: ­Dapagliflozin bei chronischer ­Nierenerkrankung

OA Dr. Lars Stechemesser, 4.10.2021

Die DAPA-CKD-Studie zeigte rezent die Überlegenheit des SGLT-2-Hemmers Dapagliflozin vs. Placebo bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung ± Diabetes mellitus. Der kombinierte renale Endpunkt wurde ebenso wie Gesamtmortalität, Hospitalisierung aufgrund Herzinsuffizienz/kardiovaskulärer Tod sowie Verschlechterung der Nierenfunktion/Tod durch...