Forschung & Studien

Forschung & Studien

Neues aus der Forschung

16.6.2022

Die kardiologischen Fachgesellschaften American College of Cardiology (ACC), American Heart Association (AHA) und Heart Failure Society of America (HFSA) haben die amerikanische Leitlinie...

Forschung & Studien

Neues aus der Forschung

2.6.2022

Österreichische Gesellschaft für Neurologie COVID-19-Verläufe und Langzeitfolgen Ein Jahr nach überstandener COVID-19-Infektion klagen zwei Drittel der Patient:innen über...

Forschung & Studien

Aus der Forschung

11.3.2022

Ein Hörsturz, Knallgeräusche oder ein Ungleichgewicht der Flüssigkeit im Innenohr können Auslöser eines Tinnitus sein. Er beeinträchtigt die Lebensqualität der Betroffenen erheblich,...

Forschung & Studien

Aus der Forschung

21.2.2022

Immunstörung: erhöhte Durchbruchsinfektionen nach COVID-Impfung Personen mit Immunstörungen haben ein höheres Risiko für schwere COVID-19-Folgen. Die Frage, ob Störungen des Immunsystems auch mit einem erhöhten Risiko für eine Durchbruchsinfektion nach einer COVID-19-Impfung verbunden sind, wurde bisher nicht beantwortet. US-Forscher analysierten deshalb in einer retro-spektiven Kohortenstudie Daten von...

Forschung & Studien

Warum Depression weiblich ist

Univ.-Prof. Dr. Johannes Wancata et al. 25.1.2022

Geschlechtsspezifisch unterschiedliche biologische, lebensgeschichtliche und soziale Risikofaktoren beeinflussen das Auftreten von Depressionen. Frauen sind dadurch deutlich häufiger betroffen, wobei die offene Frage besteht, ob es bei Männern durch abweichende Symptomatik zu einer Unterschätzung der Prävalenz kommt.

Forschung & Studien

Unkomplizierte Zystitis – wie behandeln?

25.1.2022

Eine unkomplizierte Zystitis ist in der Regel selbstlimitierend, eine antibiotische Behandlung bringt jedoch die Symptome schneller zum Abklingen. Der häufige Einsatz von Antibiotika trägt wiederum zur Resistenzentwicklung harnpathogener Erreger bei.

Forschung & Studien

Aus der Forschung

25.1.2022

Google und das in Russland weit verbreitete Yandex sind keine zuverlässigen Quellen für Gesundheitsinformationen. Häufig enthalten die kleinen Textschnipsel (sog. „Snippets“), die als Vorschau für Suchergebnisse angezeigt werden, fehlerhafte oder mangelhafte Angaben. Besonders problematisch sind die Informationen zu Hausmitteln oder alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Das hat ein deutsch-russisches...

Forschung & Studien

Mehr Kinder mit funktionellen Darmbeschwerden

Thomas Pachtner et al. 17.12.2021

Obstruktive Bronchiolitiden, bedingt durch RSV-Infektionen, sind derzeit ein untypisch häufiger Aufnahmegrund bei Kindern. Ebenso lässt sich eine Zunahme von stressbedingten Erkrankungen durch die Pandemie beobachten. OA Dr. Pachtner, pädiatrischer Gastroenterologe, berichtet im Gespräch mit der Ärzte Krone Aktuelles von Kinderstation und -ambulanz.

 

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin