Neurologie

Neurologie

Möglichkeiten der Schmerzreduktion

Prim. Priv.-Doz. Dr. Nenad Mitrovic 16.12.2022

Chronische Schmerzen sind für die Betroffenen häufig sehr belastend und für die Gesellschaft sehr teuer. Medikamentöse sowie nichtmedikamentöse Präventionsmaßnahmen können im Kampf gegen die Entstehung chronischer Schmerzen sehr erfolgreich sein, die vorhandenen Maßnahmen müssen jedoch rechtzeitig und konsequent eingesetzt werden.

Neurologie

50 % weniger Migränetage durch gezielte Prophylaxe

Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Karin Zebenholzer 2.12.2022

Die Standardtherapie der Migräneprophylaxe erfolgt mit nichtmigränespezifischen Substanzen. Wird damit kein Auslangen gefunden, kommen neue Antikörpertherapien zum Einsatz. Aber auch nichtmedikamentöse Maßnahmen müssen frühzeitig in das Therapiekonzept aufgenommen werden.

Neurologie

Hoher kumulativer Langzeit-Blutdruck erhöht Demenzrisiko

4.11.2022

Eine rezente Studie untersuchte die longitudinale Auswirkung von Hypertonie auf die kognitive Leistung und die Demenzentwicklung. Laut derzeitigem Wissensstand könnte sich eine adäquate Langzeit-Kontrolle des Blutdrucks nicht nur positiv auf die Neurokognition, sondern auch auf die Lebenserwartung auswirken.

Neurologie

Eckpunkte für ein integratives Schmerzmanagement

4.11.2022

Die rezent aktualisierten gemeinsamen Behandlungsempfehlungen zum akuten perioperativen und posttraumatischen Schmerz bieten eine Grundlage für ein evidenzbasiertes sowie rationales,...

Neurologie

Differenzialdiagnose der Migräne

Dr. Marion Vigl 30.6.2022

Ein meist sehr verlässliches Unterscheidungskriterium von Migräne versus Spannungskopfschmerz ist die Verstärkung durch körperliche Routinetätigkeiten wie Gehen oder Treppensteigen bei...

Migränetherapie

Attacken frühzeitig, aber nicht vorzeitig behandeln

Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Karin Zebenholzer 30.6.2022

Die Migräne liegt unter allen neurologischen Erkrankungen weltweit an erster bis vierter Stelle, was die Belastung im Alltag betrifft. Daher spielt die adäquate Therapie mit der...

Neurologie

Opioide der Zukunft – periphere Schmerzhemmung?

Prof. Dr. Christoph Stein 2.6.2022

Schmerzbehandlung stellt nach wie vor eine große Herausforderung dar. Die Grundlagenforschung schreitet rasant fort, jedoch gestaltet sich die Translation in die klinische Anwendung...

Neurologische Basisdiagnostik

Diabetische Neuropathie bereits im Frühstadium relevant

Prim. ao Univ.-Prof. Dr. Christian Lampl 20.5.2022

Mittels regelmäßiger neurologischer Kontrollen lassen sich auch nichtschmerzhafte diabetische Neuropathien frühzeitig diagnostizieren. Für die weitere Behandlung ist ein individuelles,...

 

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin