Psychiatrie

Psychiatrie

Ängste im Alter

Prim. Dr. Christian Jagsch 26.1.2023

Angststörungen im Alter werden oft nicht erkannt und nicht ausreichend behandelt. Die psychotherapeutische und medikamentöse Behandlung ist allerdings genauso erfolgreich wie bei...

Psychiatrie

Autismus-Spektrum-Störungen: Herausforderungen und Diagnostik

OÄ Priv.-Doz.in Dr.in Beate Schrank 16.12.2022

Nicht alle Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion rechtfertigen die Diagnose einer Autismus-Spektrum-Störung. Das Bewusstsein der Existenz autistischer Züge in der Bevölkerung ist...

Psychiatrie

Behandlung und Rehabilitation bei Schizophrenie

Univ.-Prof. Dr. Johannes Wancata 16.12.2022

Unterschiedlichste Therapieformen tragen dazu bei, dass Schizophrenie heute in vielen Fällen eine gut behandelbare Erkrankung ist.

Psychiatrie

Die Pandemie und die Psyche junger Menschen

Prim. Dr. Georg Psota 16.12.2022

Schon bald nach den ersten Schockwellen der Pandemie ließ sich die besondere Gefährdung älterer Menschen durch COVID-19 an konkreten Zahlen festmachen, entsprechende Maßnahmen wurden überlegt und teilweise ergriffen. Was die Auswirkungen auf die Jugendlichen (im Alter von 14 bis 20 Jahren) betraf, kam es zunächst zu Beobachtungen durch Pädagoginnen und Pädagogen, die später in mehreren Studien unter der...

Psychiatrie

Alkohol: Wie viel ist zu viel?

ÄD Prim. Dr. Christian Korbel 16.12.2022

Die Alkoholabhängigkeit ist eine Erkrankung mit schweren somatischen und psychischen Begleiterkrankungen, die mit einem deutlichen Lebensqualitätsverlust und einer Belastung für das...

Psychiatrie

Altersdepressionen kommen selten allein

Prim. Dr. Christian Jagsch 2.12.2022

Depressionen werden von zahlreichen somatischen und psychischen Erkrankungen begleitet und umgekehrt. Die Diagnose und Behandlung depressiver Episoden sind erforderlich, um begleitende...

Demenzerkrankungen

Herausforderungen in Diagnostik und Therapie

Priv.-Doz. Dr. Michael Rainer 2.12.2022

Trotz einer immer besser werdenden Frühdiagnostik werden viele Demenzpatient:innen noch immer unzureichend diagnostiziert und therapiert, obwohl auf symptomatischer Ebene bereits deutliche Gedächtnis-, Orientierungs- und Wortfindungsstörungen vorhanden sind.

Psychiatrie

Angststörungen und wie man sie behandelt

Prim. Assoc. Prof. PD Dr. Martin Aigner 16.11.2022

Für die unterschiedlichen Angststörungen stehen verschiedene psychotherapeutische und psychopharmakologische Möglichkeiten zur Verfügung. Häufig ist eine Kombination aus beidem...

 

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin