Orthopädie & Rheumatologie

Orthopädie & Rheumatologie

Kreuzbandriss konservativ oder operativ behandeln?

Dr.in Brigitte Piso, MPH 2.12.2022

Das EbM-Ärzteinformationszentrum beantwortet Fragen aus dem Spitalsalltag in Form von Rapid Reviews. In diesem Beitrag setzen wir uns mit der Frage auseinander, ob bei einem Riss des vorderen Kreuzbands eine operative Behandlung Vorteile gegenüber einer konservativen Behandlung bringen kann.

Orthopädie & Rheumatologie

Lupustherapie: Von Nutzen und Risiko

Assoc. Prof. PD Dr. Martin Helmut Stradner 4.11.2022

Der systemische Lupus erythematodes ist eine komplexe systemische Autoimmunerkrankung und stellt häufig eine therapeutische Herausforderung dar. Dabei gehen Risiken nicht nur von der...

Orthopädie & Rheumatologie

Behandlung im Netzwerk

Priv. Doz. Dr. Burkhard Leeb 7.10.2022

Die Behandlung entzündlich rheumatischer Erkrankungen wie der ankylosierenden Spondylitis (AS) machte in den letzten Jahrzehnten erstaunliche Fortschritte. Wichtig ist eine rasche Diagnose...

Orthopädie & Rheumatologie

Arthrosetherapie: Konservativ oder operativ?

OÄ Dr.in Petra Rinner 7.10.2022

Nach ausführlicher Anamnese und Untersuchung ist zunächst meist eine konservative multimodale Therapie anzustreben. Bei frustranem Ansprechen und Einschränkung der Lebensqualität sollte...

Orthopädie & Rheumatologie

Immunsuppression in der Rheumatologie

Prim.a Dr.in Judith Sautner 7.10.2022

Die Therapie von entzündlich rheumatischen Autoimmunerkrankungen hat mit der Einführung von Biologika und Small Molecules zu einem Paradigmenwechsel geführt. Zuvor nicht bis schlecht...

Video
Orthopädie & Rheumatologie, Video

Knochengesundheit: Es gibt noch viel aufzuklären und zu optimieren

Priv.-Doz. Dr. Christian Muschitz 8.9.2022

In Österreich erleiden pro Jahr 93.000–94.000 Menschen über 50 Jahre einen Knochenbruch durch Osteoporose. Priv.-Doz. Dr. Christian Muschitz, Facharzt für Innere Medizin und...

Orthopädie & Rheumatologie

Gendermedizin in der Rheumatologie

Prim.a Priv.-Doz.in Dr.in Ruth Fritsch-Stork, PhD 8.9.2022

Bei den meisten rheumatologischen Erkrankungen gibt es deutliche Hinweise auf geschlechterspezifische Aspekte in Pathophysiologie, Prävalenz und Klinik. Für das Ansprechen auf...

Kommentar:

Rheuma – eine Frauenkrankheit?

Univ.-Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer 8.9.2022

Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zeigen außer bei der seronegativen Spondylarthropathie eine deutlich höhere Prävalenz bei Frauen. Interessanterweise zeigen Männer aber bei...

 

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin