AEK 09|2019

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

  • Kollektivschutz oder Individualschutz?
    Bei einigen impfpräventablen Erkrankungen ist es in letzter Zeit zu gravierenden Än­derungen der Impfempfehlungen der WHO gekommen. Unter anderem wurde die Gültigkeit (!) der Gelbfieberimpfung auf lebenslang hochgestuft. Die Frage, inwieweit die geänderten WHO-Empfehlungen auf Reiseempfehlungen umzulegen sind, hat zum ...Weiterlesen ...

einblick

Focus: Reisemedizin

  • Keime auf Reisen: Behandlung von Reisediarrhö

    Symptomatisch immer, antibiotisch nur bei komplizierten Verläufen und nie prophylaktisch, so lauten die Empfehlungen des Reisemediziners Prof. DDr. Martin Haditsch zur Therapie der Reisediarrhö. Bei anhaltenden komplizierten Verläufen soll eine stufenweise Erregersuche durchgeführt werden. Besondere Vorsicht ist bei Kindern und Älteren auf Reisen geboten.

    Weiterlesen ...
  • Reiseimpfungen mit spezieller Indikation – was wird empfohlen?

    Reise ist nicht gleich Reise. Und Risiko ist nicht gleich Risiko. Ob und welche Reiseimpfungen zu empfehlen sind, richtet sich neben geografischen und epidemiologischen Parametern auch nach der Art der Reise. Die Ärzte Krone sprach mit dem Reisemediziner Univ.-Prof. Dr. Herwig Kollaritsch über die aktuellen Empfehlungen zu Reiseimpfungen.

    Weiterlesen ...