AEK Schmerz 2013


Medizin

  • Schmerztherapie bei rheumatischen Erkrankungen

    Akutschmerz kann sich durch eine Kaskade von Veränderungen im gesamten Nervensystem zum chronischen Schmerz entwickeln. Dieser bleibt nach Abklingen der Schmerzursache bestehen, eine alleinige medikamentöse Therapie ist hier erfolglos, in der Behandlung müssen körperliche, aber auch psychosoziale Defizite mitberücksichtigt werden.

    Weiterlesen ...
  • Die Bürde des chronischen Schmerzes

    Jeder Fünfte in Europa leidet an Schmerzen, die schon drei Monate oder länger regelmäßig auftreten. In der Versorgung dieser Patienten gibtes noch viel zu tun – von der rechtzeitigen Diagnose bis zur wirksamenTherapie und der längst überfälligen Kostenübernahme modernerBehandlungen durch die Sozialversicherungsträger.

    Weiterlesen ...
  • Multimodale Schmerztherapie (MMSTh)

    Im Rahmen der 21. Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaftin Klagenfurt wurden äußerst ermutigende Daten in der Behandlung chronischer Schmerzpatienten mit multimodaler Schmerztherapie präsentiert.
    Am ZISOP* des Klinikum Klagenfurt wird unter der Leitung von Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, MSc chronischen Rückenschmerzpatienten eine ambulante Therapie über vier bzw. chronischen Kopfschmerzpatienten über zwei Wochen angeboten.

    Weiterlesen ...