ASH 2022

11. – 13. Dezember 2022

Ort: New Orleans

Wir bringen die Highlights des ASH 2022 zu Ihnen!

Der ASH-Kongress findet auch in diesem Jahr in hybrider Form sowohl in New Orleans als auch virtuell statt. Mit dem onko-congress x-press wollen wir die persönlichen Kongresszusammenfassungen österreichischer Expert:innen zu Ihnen nach Hause bringen. In Form von Video-Statements und Kurznews werden hochrelevante Studien aus dem Bereich der malignen hämatologischen Erkrankungen zusammengefasst und mit individuellen Einschätzungen der Fachexpert:innen ergänzt, um die Neuerungen besser in die klinische Praxis einordnen zu können.

Wir alle hoffen, dass wir die Möglichkeit zum persönlichen Austausch bei Präsenzveranstaltungen beibehalten, und wir Ihnen mit dem Newsletter-Format einen fachkundigen Überblick zum Kongress-Geschehen bieten können

Prim. Univ.-Prof. Dr. Felix Keil

Vorstand der 3. Medizinischen Abteilung für Hämatologie
und Onkologie, Hanusch Krankenhaus, Wien
Lymphome

Triangle-Studie

Dr. Michael Panny 14.12.2022

In der Plenary Session präsentiert: Hinzugabe von Ibrutinib in der Erstlinientherapie bei fitten Patient:innen mit Mantelzelllymphom effektiv, konsolidierende Stammzelltransplantation in...

Lymphome

Bispezifische Antikörper bei aggressiven Lymphomen

Dr. Michael Panny 14.12.2022

Vorgestellt wurden Studien zur zeitlich limitierten Glofitamab-Therapie sowie zu einem neuen bispezifischen Antikörper, Odronextamab, mit guten Daten bei rezidivierten/refraktären DLBCL.

Lymphome

HDC-ASCT als Konsolidierung bei primärem ZNS-Lymphom

Dr. Michael Panny 14.12.2022

Für fitte Patient:innen mit primärem ZNS-Lymphom ist eine Induktionstherapie mit nachfolgender konsolidierender Hochdosistherapie und autologer Stammzelltransplantation Standard

Chronische Lymphatische Leukämie (CLL)

EPCORE CLL-1

Dr. Michael Panny 14.12.2022

Bispezifischer CD20-CD3-Antikörper Epcoritamab scheint in sehr frühen Daten effektiv bei Richter-Transformation

Akute Myeloische Leukämie (AML)

Gemtuzumab Ozogamicin bei AML

OÄ Dr.in Elisabeth Koller 14.12.2022

Zugabe von GO bei unterschiedlichen AML-Subgruppen (intermediäres Risiko, NPM1-Mutation): Verbesserung der Remissionsraten, des ereignisfreien Überlebens und der kumulativen...

Akute Myeloische Leukämie (AML)

Zugabe von Venetoclax bei AML

OÄ Dr.in Elisabeth Koller 14.12.2022

Hervorragende Ergebnisse ohne wesentliche Steigerung der Toxizität durch Zugabe von Venetoclax bei AML-Patient:innen über 60 Jahre (CAVEAT-Studie) und bei Patient:innen mit AML und Hochrisiko-MDS unter 60 Jahren

 

Frühere Kongresse:

ASH 2021
Ort: Atlanta
Datum: 11. – 14. Dezember 2021
CAR-T-Zellen

Highlights zur CAR-T-Zell-Therapie, Teil 2

OA Dr. Jakob D. Rudzki 15.12.2021

CAR-T-Zellen beim multiplen Myelom, neue spannende Konzepte, Pilotstudie zum Einsatz als Upfront-Therapie und ein viel diskutiertes Late-Breaking Abstract.

Multiples Myelom (MM)

CAR-T-Zelltherapien beim Multiplen Myelom

Dr. Sabine Burger 15.12.2021

Vorgestellt wurden Daten zu bb21217, einer BCMA-gerichteten CAR-T-Zelltherapie, sowie die CARTITUDE-1-Studie mit Ciltacabtagen-Autoleucel

Multiples Myelom (MM)

Neuer bispezifischer Antikörper

Dr. Sabine Burger 15.12.2021

Cevostamab richtet sich gegen FcRH5 und CD3 und wird bei massiv vorbehandelten Myelompatienten evaluiert.

Multiples Myelom (MM)

BCMA x CD3 bispezifische Antikörper

Dr. Sabine Burger 15.12.2021

Ein Schwerpunkt in der Myelomtherapie und hocheffektiv: BCMA-CD3-bispezifische Antikörper

Myeloproliferative Neoplasien (MPN)

Highlights bei Myeloproliferativen Neoplasien (MPN)

Univ.-Prof. Dr. Heinz Gisslinger 15.12.2021

 

Multiples Myelom (MM)

Erstlinien- und Rezidivtherapie beim Multiplen Myelom

OA Priv.-Doz. Dr. Niklas Zojer 15.12.2021

 

Lymphome

Glofitamab plus Polatuzumab Vedotin

Dr. Michael Panny 15.12.2021

Bispezifischer CD20-CD3-Antikörper Glofitamab in Kombination mit Polatuzumab Vedotin vielversprechend

Lymphome

Venetoclax-Zugabe bei „Double hit“-Lymphomen

Dr. Michael Panny 15.12.2021

Venetoclax + DA EPOCH R bei Double-hit-Lymphomen zu toxisch, Standardarm DA-EPOCH-R prospektiv mit guten Effektivitätsdaten

Lymphome

Vemurafenib + Obinutzumab bei Haarzellleukämie

Dr. Michael Panny 15.12.2021

Chemotherapiefreie Erstlinientherapie bei Haarzellleukämie hocheffektiv

 
ASH 2020
Ort: Virtuell
Datum: 05. – 08. Dezember 2020

COVID-19 und Hämatologie

Prim. Univ.-Prof. Dr. Felix Keil 21.12.2020

Myeloproliferative Neoplasien (MPN)

Die JAK2-Mutation und ihre Rolle in MPN

Dr. Damla Olcaydu Kraucher, PhD et al. 16.12.2020

In der „Best of ASH“ Session wurde die Studie von Van Egeren et al. vorgestellt. Durch Sequenzierung und Mutationsanalysen einzelner hämatopoetischer Zellen von je drei Patienten mit essentieller Thrombozythämie und Polycythaemia vera konnte gezeigt werden...

Multiples Myelom (MM)

Highlights beim multiplen Myelom – Zelluläre & experimentelle Therapien

Assoz.-Prof. Priv.- Doz. Dr. Wolfgang Willenbacher 9.12.2020

Multiples Myelom (MM)

Highlights beim multiplen Myelom – Therapie im Rezidiv

Assoc.-Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Maria Krauth 9.12.2020

 

Multiples Myelom (MM)

Highlights beim multiplen Myelom – Erstlinientherapie

OA Priv.-Doz. Dr. Niklas Zojer 9.12.2020

 

Myeloproliferative Neoplasien (MPN)

MPN-Treibermutationen bereits in der Kindheit

Dr. Damla Olcaydu Kraucher, PhD et al. 9.12.2020

ASH2020, Late-breaking Abstract #1

Akute Myeloische Leukämie (AML)

Hoffnung für TP53-mutierte AML-Patienten

OÄ Dr.in Elisabeth Koller 9.12.2020

The Good, the Bad and the Ugly

Myeloproliferative Neoplasien (MPN)

Navitoclax und Ruxolitinib bei Myelofibrose

Dr. Damla Olcaydu Kraucher, PhD et al. 9.12.2020

Navitoclax ist ein BCL-XL- und BCL2-Inhibitor uns bewirkt in Kombination mit Ruxolitinib eine verstärkte Apoptose der klonalen Myelofibrose-Progenitorzellen. Studiendesign Multizentrische open-label Phase-2-Studie. Inkludiert wurden Patienten, die eine primäre oder sekundäre Myelofibrose hatten und kein Ansprechen auf Ruxolitinib nach 12 Wochen Therapie zeigten...

CML-Patienten und COVID-19-Infektion

OA Dr. Thamer Sliwa 9.12.2020

Daten der CANDID-Studie der International CML Foundation

 
ASH 2019
Ort: Orlando
Datum: 07. – 10. Dezember 2019
Multiples Myelom (MM)

Doppelkonferenz zur Rolle von Daratumumab in der 1. Linie beim nicht-transplantfähigen Patienten

Assoc.-Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Maria Krauth et al. 17.12.2019

 

Entgeltliche Einschaltung
Myeloproliferative Neoplasien (MPN), Videostatement

Highlights bei myeloproliferativen Erkrankungen

Univ.-Prof. Dr. Heinz Gisslinger 11.12.2019

Über Highlights bei myeloproliferativen Erkrankungen berichtet Professor Heinz Gisslinger.

Multiples Myelom (MM), Videostatement

Highlights beim Multiplen Myelom – Wachsende Rolle der CD38-Antikörper

Assoz.-Prof. Priv.- Doz. Dr. Wolfgang Willenbacher 11.12.2019

Dozent Willenbacher berichtet über Studien mit Daratumumab: Ein Überlebensvorteil in der ALCYONE-Studie unterstreicht den Stellenwert.

Multiples Myelom (MM), Videostatement

CAR-T-Zell-Therapien beim multiplen Myelom

Priv.-Doz. Dr. Normann Steiner, PhD 11.12.2019

BCMA-gerichtete CAR-T-Zell-Therapien erzielen in frühen Myelomstudien hohe Ansprechraten.

Multiples Myelom (MM), Videostatement

Vielversprechende neue, nicht Antikörper-basierte Substanzen

OA Priv.-Doz. Dr. Niklas Zojer 11.12.2019

Dozent Niklas Zojer berichtet über neue, nicht Antikörper-basierte Substanzen beim multiplen Myelom: Selinexor, Iberdomid und Venetoclax.

Indolente Lymphome, Videostatement

Highlights beim follikulären Lymphom – neue Konzepte, neue Therapien

Dr. Victor Rathkolb 11.12.2019

Dr. Viktor Rathkolb berichtet im Video-Statement über Highlights beim follikulären Lymphom.

Multiples Myelom (MM)

Candor-Studie mit Daratumumab

Dr. Sabine Burger 11.12.2019

Das Highlight am letzten Tag des 61. ASH-Meetings im Bereich des multiplen Myeloms waren die Ergebnisse der Candor-Studie.

Multiples Myelom (MM)

Target BCMA und CD38: Bispezifische CAR-T-Zellen

Dr. Sabine Burger 11.12.2019

Bispezifischen CAR-T-Zellen erzielen in einer frühen Studien Ansprechraten von 90%

Multiples Myelom (MM)

Update ALCYONE-Studie mit Daratumumab

Dr. Sabine Burger 11.12.2019

ALCYONE ist die erste Daratumumab-Studie mit einem signifikanten Überlebensvorteil.

 
ASH 2018
Ort: San Diego
Datum: 01. – 04. Dezember 2018
Transplantation

Autologe Tandem-Stammzelltransplantation beim multiplen Myelom

Priv.-Doz.in Dr.in Alexandra Böhm 14.12.2018

Michele Cavo hat ein 10-Jahres-Follow-Up von drei gepoolten Phase-III-Studien gezeigt, um die kontrovers diskutierte Frage nach der Tandem vs. einfachen Stammzelltransplantation beim multiplen Myelom genauer zu untersuchen (ASCT-1 vs. ASCT-2). Insgesamt wurden Daten von 909 Patienten analysiert. Für die ASCT-2 konnte ein deutlich längeres OS und PFS beobachtet werden, sowohl bei den Standardrisiko- als auch bei...

ASH 2018 – Highlights zum Nachlesen

MDS

4.12.2018

Luspatercept bei MDS mit geringem Risiko Das myelodysplastische Syndrom (MDS) ist durch einen erythroiden Reifungsdefekt, welcher zu einer transfusionsbedürftigen Anämie führt, gekennzeichnet. Die Behandlung der Anämie ist eine der größten Herausforderungen bei der Betreuung von Patienten mit MDS mit niedrigem Risiko. Luspatercept ist ein rekombinantes Fusionsprotein das an Liganden der TGFbeta-Familie bindet...

ASH 2018 – Highlights zum Nachlesen

B-ALL – rezidiviert/refraktär

4.12.2018

Checkpoint-Inhibitoren bei CAR-T-Zell-Therapie Die CAR-T-Zell-Therapie hat einen Paradigmenwechsel in der Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie vom B-Zell-Typ (B-ALL) bewirkt. In vielen Fällen führt diese Behandlung zu einer vollständigen Remission. Nicht alle Patienten profitieren von der individuellen Gentherapie im gleichen Ausmaß, in einigen Fällen sind die therapeutisch wirksamen CAR-T-Zellen...

ASH 2018 – Highlights zum Nachlesen

B-ALL – rezidiviert/refraktär

4.12.2018

Ibrutinib bei älteren Patienten Eine Chemoimmuntherapie (CIT; Bendamustin plus Rituximab: BR) ist der bisherige Goldstandard der Behandlung von älteren Patienten mit CLL. Ibrutinib ist in Europa als Erstlinientherapie für Patienten mit CLL zugelassen und wurde noch nicht direkt mit einer aggressiven CIT verglichen. Die Phase-III-Studie A041202 der Alliance North American Intergroup verglich das...

Aktuell: Wrap-up ASH Videos, Videostatement, Wrap-Up Videos

CLL

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Philipp Staber 4.12.2018

ASH 2018 – Highlights zum Nachlesen

Durchbrüche in der Behandlung vieler hämatologischer Entitäten

4.12.2018

Bei der 60. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) 2018 in San Diego mit über 25.000 Teilnehmern wurden die neuesten und spannendsten Erkenntnisse aus dem Bereich der Hämatologie präsentiert. Im Rahmen der Plenary-Scientific- und der Late-Breaking-Abstract-Sessions wurden die Ergebnisse klinischer Studien mit neuen Therapieoptionen präsentiert, die das Potential haben, den Praxisalltag in...

Aktuell: Wrap-up ASH Videos, Videostatement, Wrap-Up Videos

AML

OA Univ.-Prof. Dr. Michael Pfeilstöcker, MBA 4.12.2018

Aktuell: Wrap-up ASH Videos, Videostatement, Wrap-Up Videos

CML

Prim. Univ.-Prof. Dr. Andreas Petzer 4.12.2018

Aktuell: Wrap-up ASH Videos, Videostatement, Wrap-Up Videos

Gerinnung

Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Pabinger-Fasching 4.12.2018