Rubrik: Editorial

  • Editorial

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! wir dürfen Ihnen wieder ein neues spannendes Heft von neurologisch präsentieren. Diesmal fungierte Univ.-Prof. Dr. Jörg R. Weber als Editor des Themenheftes „orphan diseases“ in der Neurologie. Seltene Erkrankungen sind eben selten und können deshalb leicht…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Die Herbstausgabe der ÖGN-Fachzeitschrift neurologisch befasst sich mit dem Thema Multiple Sklerose. Das Themenheft wurde umfassend von einer Mitarbeiterin der Neurologischen Universitätsklinik Wien, Prof. Barbara Bajer-Kornek, als federführende Autorin konzipiert. Sie finden in dieser Ausgabe…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Mitten im Sommer erhalten Sie nun Heft 2/2017 von neurologisch als Jubiläumsausgabe. Jubiläum deswegen, weil neurologisch bereits seit 10 Jahren die offizielle Fachzeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie ist. Ein solches Jubiläum ist Anlass zum Feiern,…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Die 14. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie vom 22. bis 24. März 2017 in Villach war erneut ein Beispiel hervorragender klinischer und wissenschaftlicher Weiterbildung. In sämtlichen Sitzungen der Tagung war zu sehen, dass das Fach Neurologie Zukunft hat und…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 01/17

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! In der Natur können wir nun die ersten Anzeichen des Frühlings wahrnehmen. Entsprechend gibt uns dies Hoffnung, Kraft und Zuversicht für die zahlreichen standespolitischen Anliegen des Kalenderjahres 2017. Sie halten nun wieder ein druckfrisches Heft von…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/16

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Mitten in der kalten Herbst-/Winterzeit darf ich Sie zur Lektüre der neuen Ausgabe von neurologisch einladen. Sie finden in diesem Heft wieder eine bunte Sammlung von fachspezifischen Artikeln, unter denen jeder Leser und jede Leserin bestimmt…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/16

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Als neu gewählte Präsidentin der ÖGN, deren Arbeitsperiode mit 1. 7. 2016 für zwei Jahre begonnen hat, darf ich Sie in neurologisch, dem offiziellen Organ der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie, herzlich begrüßen. Ich danke allen Mitgliedern…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/16

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Mit der Klausurtagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie, die am 30. 6. begann, endete meine Periode als Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einen kurzen Rückblick über die letzten 2…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Liebe Kolleginnen und Kollegen! „Leistungsschau der modernen Neurologie“ lautet die Überschrift des Leitartikels dieser Nach­lese zur 13. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN), die von 16. bis 18. März 2016 im Congress Innsbruck stattfand. Mit diesen Schlagworten wurden die…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/16

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Der Schwerpunkt dieses Heftes widmet sich dem Thema Neurorehabilitation. Entsprechend der Gruppe um Prof. Weiller, Freiburg, können anhand des Zweischleifenmodells Aphasiesymptome besser als bisher erklärt werden, und in diesem Zusammenhang wird auf neue Rehabilitationsmöglichkeiten bei Patientinnen…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/15

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Im Namen des Vorstandes der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie wünsche ich Ihnen und Ihren Familien erholsame Feiertage und ein gutes Neues Jahr! Ich bedanke mich bei Ihnen für die hervorragende Zusammenarbeit im Jahr 2015 – ein…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/15

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Da unser Präsident Univ.-Prof. Dr. Reinhold Schmidt derzeit verhindert ist, darf ich Ihnen die vorliegende Ausgabe von neurologisch vorstellen. Die derzeit laufende vielfältige Agenda der ÖGN wurden Ihnen im Wesentlichen von Prof. Schmidt bereits im Editorial…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/15

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Bedingt durch die Einführung der neuen Ärzteausbildungsordnung erscheint diese Ausgabe von neurologisch in einer für die österreichische Neurologie sehr herausfordernden Zeit. Eine große Zahl von Mitgliedern der ÖGN hat unter Leitung des Vorstandes an der Fertigstellung…

    Weiterlesen ...
  • Editorial Supplementum 3/15

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, „Tempus fugit, scientia manet“ – so würde man gerne ein lateinisches Sprichwort abwandeln, wobei angesichts der Schnelllebigkeit der Zeit und der zunehmenden Informationsüberflutung die meisten Leserinnen und Leser wohl nur dem ersten Teil zustimmen werden. Aus…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/15

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Wir hoffen, Ihnen in dieser Ausgabe von neurologisch mit seinem Schwerpunkt­thema „Schädel-Hirn-Trauma“ wieder interessante Fachinformation geben zu können. Neben epidemiologischen Daten zu Schädel-Hirn-Traumen in Österreich finden Sie auch die neuesten Guidelines zu Diagnostik, Monitoring und Therapie…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/14

    Liebe Mitglieder, dieses Heft unserer Zeitschrift neurologisch erscheint in einer äußerst arbeitsintensiven Zeit mit einer Fülle von Aufgaben, die in raschem Ablauf zu bewältigen sind. Erlauben Sie mir, Sie über einige der wichtigsten Themen zu informieren: Am 30. September wurden…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/14

    Liebe Mitglieder, im Juli dieses Jahres übernahm ich die Präsidentschaft der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie für die nächsten beiden Jahre. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei Ihnen für das geschenkte Vertrauen zu bedanken. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/14

    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege! Mit 1. Juli findet statutengemäß der Wechsel im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie statt: Zum neuen Präsidenten wurde Univ.-Prof. Dr. Reinhold Schmidt von der Grazer Universitätsklinik für Neurologie gewählt, neu in…

    Weiterlesen ...
  • Editorial

    Liebe Kolleginnen und Kollegen! Vom 26.–29. 3. 2014 fand in Salzburg die 11. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie statt. Über 640 TeilnehmerInnen besuchten die Tagung und konnten eine Leistungsschau der Österreichischen Neurologie im Europäischen Jahr des Gehirns 2014 erleben,…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/14

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Nachdem es im Jahr 2013, bedingt durch den Weltkongress für Neurologie in Wien, keine eigene ÖGN-Jahrestagung gab, stehen wir jetzt kurz vor unserer Jahrestagung 2014, die von 26. bis 29. März in Salzburg stattfinden wird und…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/13

    Liebe Leserin, lieber Leser! Diese Ausgabe möchte ich natürlich damit beginnen Ihnen ein erfolgreiches und glückliches 2014 zu wünschen! Die ÖGN hat für 2014 wieder vieles geplant. Neben dem – Ihnen bereits gut bekannten – intensiven Fortbildungsprogramm wird nach der…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/13

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Das Hauptthema, das die ÖGN in den letzten Wochen und Monaten beschäftigt hat, war natürlich der Weltkongress für Neurologie, der von 21. bis 26. September in Wien stattfand und den die ÖGN gemeinsam mit der EFNS…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/13

    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege! Der Countdown zum 21. Weltkongress für Neurologie (WCN), der im September in Wien stattfinden wird, läuft bereits, und alle beteiligten Teams arbeiten auf Hochtouren für ein gutes Gelingen. Die Anzahl der eingereichten…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/13

    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege! Die erste Ausgabe von neurologisch im Jahr 2013 soll Ihnen wiederum mit einem Schwerpunktthema und zahlreichen weiteren Beiträgen Wissenswertes und Updates aus unserem Fachgebiet bieten. Der Schwerpunkt Epilepsie, redigiert durch Prof. Eugen…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/12

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Ein ereignisreiches Jahr geht dem Ende zu – 2012 gab es unter den vielen ÖGN-Aktivitäten im März eine erfolgreiche Jahrestagung in Graz, zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen, die wesentlichen Vorarbeiten zum neuen Rasterzeugnis und die seit Jahren mit zunehmender…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/12

    Zum ersten Mal darf ich Sie in meiner neuen Funktion als Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie begrüßen. Diese Aufgabe habe ich mit Freude und im Bewusstsein der damit verbundenen Verantwortung übernommen. Bei den bisherigen Präsidenten und Vorstandsmitgliedern der ÖGN,…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/12

    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege! Die Zeit vergeht, und auch die laufende Funktionsperiode des Vorstands der ÖGN geht Mitte des Jahres zu Ende. Ein Grund, Bilanz zu ziehen. Die ÖGN ist eine aktive, lebendige und sehr erfolgreiche…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 1/12

    Die Jahrestagung 2012 der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie findet – nach der 3. Jahrestagung 2005 – wieder in Graz statt. Die Hauptthemen, die heuer gewählt wurden, stellen wichtige Bereiche der Neurologie in den Mittelpunkt: einerseits die Grauzone zwischen normalem und…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 4/11

    Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege! 2011 ist rasch vergangen, und Sie halten die letzte Ausgabe dieses Jahres von neurologisch in Ihren Händen. Ich hoffe, es war auch für Sie ein gutes Jahr, vielleicht manchmal turbulent und aufregend,…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 3/11

    Der Sommer ist kaum vorbei, und der Alltag hat uns schon wieder fest im Griff. Nichts mehr zu spüren von Urlaub und Erholung. Die europäische Finanzkrise schickt ihre Ausläufer auch bis in das österreichische Gesundheitswesen – leise, aber doch. Sparen…

    Weiterlesen ...
  • Editorial 2/11

    Wir freuen uns, dass Ihnen dieses neue Heft unserer Zeitschrift neurologisch wieder viele interessante Informationen bietet! Das Schwerpunktthema „Morbus Parkinson“ behandelt aktuelle klinische und therapeutische Aspekte. Die nichtmotorischen Symptome haben für die PatientInnen oft gravierende Auswirkungen auf die Lebensqualität und…

    Weiterlesen ...