Neurorehabilitation

Neurorehabilitation

„Highlights“ der Neurorehabilitation 2021

Dr. Barbara Seebacher, MSC et al. 6.4.2022

Neurologische Rehabilitation ist eine „komplexe“ Intervention, bei der sich der aktive Bestandteil der Therapie oft nicht einfach definieren lässt. Ethische Aspekte im Studiendesign (Vorenthaltung oder Verzögerung der Therapie), heterogene Patient*innen­grup­pen mit diversen Symptomen unterschiedlicher Ausprägung, vielfältige und vielschichtige, multidisziplinäre, individuelle und zielorientierte...

Kachel Musik_Rhythmus
Neurorehabilitation

Musik und Rhythmus im Alltag der Neurorehabilitation

Auguste Tautscher-Basnett, MSc et al. 23.12.2021

Ein Bericht der Special Interest Group Neurologische Musiktherapie sowie ein Interview mit Renée Fleming, Opernsängerin und Botschafterin der „Sound Health“-Initiative.

Neurorehabilitation

Prinzipien der Rehabilitation bei fokaler Dystonie

et al. 26.3.2021

Bei fokaler Dystonie spielt die Rehabilitation eine wichtige Rolle. Ziel ist es, die motorische Kontrolle betroffener Körperabschnitte zu verbessern. Zudem sollen abnormale Bewegungsmuster durch kompensatorische bzw. neue Bewegungsstrategien ersetzt werden.

Neurorehabilitation

Neues in der Behandlung der Spastizität

et al. 1.10.2020

Neben der Definition der Spastizität im Sinne des „Upper Motor Neurone Syndrome“, die einerseits Lance (Lance 1980) als geschwindigkeitsabhängige Muskeltonuserhöhung bei passiver Dehnung eines betroffenen Bewegungssegments definiert, folgte nach O’Dwyer 1996 (O‘Dwyer et al. 1996) die erweiterte Definition, dass die spastische Muskeltonuserhöhung nur zu einem geringen Grad auf die gestreiften...

Neurorehabilitation

Funktionelle Elektrostimulation

Stefan Golaszewski 19.6.2020

Rückenmarksverletzungen (Spinal Cord Injury, SCI) führen häufig zu langfristigen Behinderungen mit einer Para-/Tetraparese oder Para-/Tetraplegie, Sensibilitäts- und Koordinationsstörungen, autonomen Störungen wie insbesondere Blasen- und Mastdarmstörungen sowie Spastizität. Die weltweite Inzidenz von Rückenmarksverletzungen liegt bei 40 bis 80 neuen traumatischen QuerschnittpatientInnen pro einer Million...

Neurorehabilitation

Aerobes Ausdauertraining nach ischämischem Schlaganfall

Christian Brenneis et al. 20.3.2020

Regelmäßiges aerobes Ausdauertraining ist eine sichere und hocheffiziente Therapieform zur Verbesserung des funktionellen Outcomes, der kardiorespiratorischen Leistungsfähigkeit und der gesundheitsbezogenen Lebensqualität nach ischämischem Schlaganfall. Zusätzlich kann damit eine signifikante Senkung des Rezidivrisikos und der vaskulären Mortalität erreicht werden.

Neurorehabilitation

Neuroreha-Curriculum NEU (NRC-N) (11/2019)

Volker Tomantschger 17.12.2019

ÖGN und ÖGNR haben das Neuroreha-Curriculum (NRC) evaluiert.

Neurorehabilitation

Botulinumtoxin indiziert – aber wo?

Gottfried Kranz 26.9.2019

Das Setting einer Spastikbehandlung mit Botulinumtoxin (BoNT) trägt wesentlich zum Gesamterfolg einer solchen Therapieoption bei. Auch leitlinienseitig wird der Einbettung einer BoNT-Behandlung in interdisziplinäre Behandlungsteams im Rahmen einer rehabilitativen Begleitung ein hoher Stellenwert beigemessen. Im vorliegenden Beitrag werden am Beispiel der Einführung der BoNT-Behandlung in einem...

 

Kooperationspartner