AEK 11|2020

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

  • Corona-Impfung – wann und vor allem FÜR WEN?
    Ob und wann überhaupt ein wirksamer Impfstoff gegen SARS-CoV-2 verfügbar sein wird, ist derzeit noch ebenso völlig unklar wie vor allem auch die politisch ethische Entscheidung, wer denn überhaupt zu den auserwählten Erstzuimpfenden gehören soll.
    Optimistischen Schätzungen zufolge wird eventuell ...Weiterlesen ...

Einblicke – Neues aus Politik, Recht und Wirtschaft

  • „Entscheidend: Frühphase des schweren Verlaufes“

    High-Flow-Oxygen und dynamische Lagerung „Wir lernen mit jedem Patienten“ Die Ärzte Krone sprach mit dem Infektiologen Christoph Wenisch über Behandlungsalgorithmen und darüber, was man in Österreich anders macht als in Italien. High-Flow-Oxygen und dynamische Lagerung bezeichnet er als die wahrscheinlich wichtigsten therapeutischen Instrumente.

    Weiterlesen ...

Focus: Corona

  • Reisemedizin: Impfen und Reisen in Corona-Zeiten

    Reise ist nicht gleich Reise, und Risiko ist nicht gleich Risiko. Das gilt generell, und erst recht in Zeiten wie diesen. Die Ärzte Krone sprach mit dem Reisemediziner Univ.-Prof. Dr. Herwig Kollaritsch, der dem Beraterstab des Gesundheitsministers angehört, über die aktuelle Situation sowie über Reise- und Impfberatung.

    Weiterlesen ...

Initiative

  • Infektionen und Diabetes

    Das Risiko für Infektionen ist bei Menschen mit Diabetes erhöht. Umgekehrt führen akute und chronische Infektionen zu einer Verschlechterung der glykämischen Kontrolle.

    Weiterlesen ...
  • Screeninguntersuchungen im Hinblick auf Diabetes mellitus Typ 2

    Maßnahmen zu Prävention und Früherkennung spielen bei Diabetes mellitus angesichts steigender Fallzahlen eine immer größer werdende Rolle. Die aktuellen ÖDG-Leitlinien halten fest, wann und bei wem ein Hyperglykämiescreening sinnvoll ist und nach welchen Krankheitsbildern bei manifestem Diabetes gezielt gesucht werden sollte.

    Weiterlesen ...

Klinik & Praxis

  • Herausforderung: atopische Dermatitis bei Kindern

    „Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur eine problematische Haut“, sagt Prim. Univ.-Prof. Dr. Beatrix Volc-Platzer im Interview. Die Neurodermitis ist die häufigste chronische Hautkrankheit des Kindesalters, kann aber lebenslang Hautprobleme verursachen. Die Neurodermitis-Schulung unterstützt Patienten und deren Eltern beim Selbstmanagement der Krankheit und ihrer Symptome.

    Weiterlesen ...
  • Hämorrhoidalleiden – behandeln je nach Stadium und Symptomen

    Stadieneinteilung und Beschwerden bilden die Grundlage der Therapiewahl, die empfohlenen Behandlungsmöglichkeiten reichen von konservativ bis chirurgisch.

    Weiterlesen ...
  • Geschlechtsunterschiede in Klinik, Diagnose und Therapie von Alzheimer Gender & Alzheimer

    Zwei Drittel der Patienten mit Alzheimer-Krankheit (AD) sind Frauen. Darüber hinaus gibt es immer mehr Hinweise darauf, dass sich die AD-Präsentation je nach Geschlecht unterscheidet. Geschlechts- und Gender-Unterschiede müssen bei der Behandlung von Patienten evaluiert und erwogen werden. Es wird erwartet, dass ein präziser medizinischer Ansatz sowohl Männern als auch Frauen zugutekommen wird.

    Weiterlesen ...