AEK 12|2020

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

  • Impfdebatte: Und wieder grüßt das Murmeltier
    Neuauflage eines alten Streitthemas: Die Apotheker wollen (wieder einmal) impfen, zumindest fordert das ihre Kammer. Die Ärztekammer hält (wieder einmal) mit Dispensierrecht und der Forderung nach Ausweitung der Hausapotheken dagegen. Die Diskussion entbrennt zwar vor dem Hintergrundrauschen der gebetsmühlenartigen öffentlichen ...Weiterlesen ...

Einblicke – Neues aus Politik, Recht und Wirtschaft

Focus: Komplementärmedizin

  • Komplementärmedizin – Möglichkeiten und Grenzen

    Komplementärmedizinische Methoden werden von vielen Patienten auch in der Onkologie nachgefragt und kommen bei verantwortungsvoller Indikationsstellung mit dem Ziel, das Immunsystem zu unterstützen, Nebenwirkungen zu reduzieren sowie die Lebensqualität und Rehabilitation zu verbessern, zum Einsatz. Die Ärzte Krone sprach mit Univ.-Ass. Prof. Dr. Leo Auerbach über die Möglichkeiten und Grenzen komplementärmedizinischer Maßnahmen.

    Weiterlesen ...

Initiative

  • Diabetes im Krankenhaus

    Beinahe ein Drittel aller stationär aufgenommenen Patienten leidet unter Diabetes; die Dunkelziffer ist hoch. Während orale Antidiabetika durchaus zum Einsatz kommen können, wird im Akutsetting meist auf Insulin zurückgegriffen.

    Weiterlesen ...
  • Glukokortikoidinduzierter Diabetes

    Zu den Nebenwirkungen von Glukokortikoiden zählen auch steroidassoziierte Blutzuckerveränderungen, wie die Verschlechterung eines vorbekannten Diabetes oder auch die Diabetes-Erstmanifestation. Engmaschige Blutzuckerkontrollen und die Adaptierung beziehungsweise Etablierung einer antidiabetischen Therapie sind häufig notwendig.

    Weiterlesen ...

Klinik & Praxis

  • Schlafstörungen bei älteren Patienten

    Schlafstörungen im Alter sind häufig. Neben physiologischen altersbedingten Veränderungen, die zu einer Störung im Zirkadianrhythmus beitragen, sind auch eine falsche Tagesstruktur, fehlgeleitete Rituale und die Begleitmedikation zu hinterfragen. Für die Behandlungspflichtigkeit ist insbesondere auch die Tagessymptomatik entscheidend.

    Weiterlesen ...
  • Postoperative Wundinfektionen: in Sommermonaten häufiger

    Eine deutsche Surveillance-Studie zeigt einen Zusammenhang zwischen Wundinfektionsrate und Jahreszeit.

    Weiterlesen ...
  • Herpes labialis – rechtzeitig behandeln

    Zur Therapie des Herpes labialis stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung. Topische Therapien sind primär zu bevorzugen. Die Ärzte Krone sprach mit Priv.-Doz. Dr. Julia Valencak, Universitätsklinik für Dermatologie, Wien.

    Weiterlesen ...