AEK 09|2020

Herausgeber: Ärztekrone VerlagsgesmbH

Editorial

  • Corona und die Folgen: Beurteilung und Aufarbeitung
    Der Umgangston wird wieder rauer, und das nicht nur unter Politikern und in der politischen Berichterstattung, sondern auch im Gesundheitssystem und in den gesundheitspolitischen Kommentaren.
    Kaum ein Tag vergeht, an dem uns nicht in der tagespolitischen Berichterstattung, zum Teil aber ...Weiterlesen ...

Wissenschaft & Praxis

Initiative

  • ÖDG-Leitlinien – Update 2020

    In den ÖDG-Leitlinien 2019 wurde nun endgültig die Personalisierung der Diabetestherapie eingeführt. Abhängig von möglichen Komorbiditäten wurden spezifische Wirkstoffklassen empfohlen, für die in kardiovaskulären Outcome-Studien ein blutzuckerunabhängiger positiver Effekt auf kardiovaskuläre Ereignisse und teilweise auch auf Mortalität gezeigt wurde. Gleich geblieben ist die Empfehlung zur Metformin-Erstlinientherapie; sofern keine Unverträglichkeiten oder Kontraindikationen vorliegen.

    Weiterlesen ...
  • Welches Antidiabetikum für wen? Welche Kombinationen sind sinnvoll?

    Metformin bleibt bei den aktuellen EASD/ADA- und ÖDG-Leitlinien die unangefochtene First-Line-Therapie bei neu diagnostiziertem Diabetes mellitus Typ 2. Die Auswahl der Kombinationspartner richtet sich nach etwaigen Komorbiditäten und Patientencharakteristika, wobei in den Leitlinien ein spezieller Fokus auf kardiovaskulär oder renal Vorerkrankte sowie auf jene Patienten mit hohem kardiovaskulären Risiko gelegt wird, für die primär ein GLP-1-Rezeptor-Agonist (RA) und/oder SGLT-2-Inhibitoren (SGLT-2-I) auch unabhängig vom HbA1c-Wert als Kombinationspartner von Metformin vorgeschlagen werden.

    Weiterlesen ...
  • Glukosesensoren und Insulinpumpen – Tipps und Tricks für den Alltag

    In den letzten Jahren gab es viele Innovationen im Bereich der Diabetestechnologie. Neue Insulinpumpen, kontinuierliche Glukosemonitoringsysteme und auch die ersten künstlichen Bauchspeicheldrüsensysteme haben Eingang in den klinischen Alltag gefunden und tragen wesentlich dazu bei, das Leben von Menschen mit Diabetes zu vereinfachen.

    Weiterlesen ...
  • Lipidmanagement und neue Zielwerte bei Patienten mit Diabetes mellitus

    Die risikoentsprechende Senkung des LDL-Cholesterins ist ein zentraler Bestandteil der Diabetestherapie. Es gilt dabei das Prinzip „The lower, the earlier, the longer, the better“.

    Weiterlesen ...
  • Familienplanung – was die Urologie dazu beitragen kann

    Die Urologie umfasst nicht nur den gesamten Harntrakt und die Nebennieren, sondern auch die Andrologie, also die Lehre von den Fortpflanzungs- und Sexualorganen des Mannes. Dazu gehören auch unerfüllter Kinderwunsch, Fruchtbarkeit und die Verhütung des Mannes.

    Weiterlesen ...