Wundmanagement in der Hausarztpraxis

Alzheimer: neue Medikamente kurz vor Zulassung

Podcast mit Univ.-Prof. Dr. Paul Plener

Jetzt anmelden und Punkte sammeln!

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

9.2.2024

Nach wie vor herrscht in Österreich ein Mangel an Fachärzt:innen für Kinder- und Jugendheilkunde. So sank die Zahl der niedergelassenen Kinderärzt:innen mit Kassenvertrag von 315 im...

Pädiatrie

Frühzeitige Hilfe bringt Lebensqualität

OA Dr. Martin Fuchs 9.2.2024

Die Aufmerksamkeitsdefizit‑/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gilt mit einer Prävalenz von 4 bis 6 % als eine der häufigsten Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter. Die...

Pädiatrie

Normvarianten und Störungen

Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Hartmann 9.2.2024

Das Gedeihen von Kindern wird in jedem Alter meist genau beobachtet und oft auch bewertet. Die folgende Zusammenstellung soll bei der Entscheidung helfen, ob eine Zuweisung zur Abklärung...

Pädiatrie

Den Juck-Kratz-Zyklus durchbrechen

Dr.in Viktoria Gruber 9.2.2024

Die atopische Dermatitis (AD, Synonyme: „atopisches Ekzem“, „Neurodermitis“) verläuft schubhaft und ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. Es gilt, neben den...

Video
Pädiatrie, Video

Milestones in der Pädiatrie

Univ.-Prof.in Dr.in Daniela Karall 9.2.2024

Wir sprachen mit Univ.-Prof.in Dr.in Daniela Karall, IBCLC, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, über die wichtigsten...

Pädiatrie

Fieber bei Kindern

Prim. MedR. Ass.-Prof. DDr. Peter Voitl, MBA 9.2.2024

Werden Kinder krank, ist häufig auch Fieber im Spiel. Als Krankheitssymptom allein ist es wenig aussagekräftig, meist ist es in Verbindung mit anderen Symptomen Ausdruck einer bestimmten Erkrankung und kann vielfältige Ursachen und Verlaufsformen haben.

Forschung & Studien

Neurodermitis: Bakteriophagen als möglicher Therapie-Ansatz?

Angela Meckl, MSc 9.2.2024

Patient:innen mit atopischer Dermatitis leiden oft trotz Therapie an starkem Juckreiz und an der Bildung von Ekzemen. Die chronisch inflammatorische Hauterkrankung betrifft 5 % der...

Chronisches Schmerzsyndrom - Teil 2

Herausforderungen in der Schmerztherapie

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Sabine Sator 9.2.2024

Chronische Schmerzen bestehen länger als 3 Monate und beeinträchtigen den Alltag und die Lebensqualität von Betroffenen stark. In der Behandlung sind Adjuvanzien bzw. Koanalgetika ein...

Infektiologie

Präventive Gabe eines monoklonalen Antikörpers verringert Hospitalisierungsraten von Säuglingen

9.2.2024

Eine Infektion mit RSV zählt zu den häufigsten Gründen für eine Hospitalisierung von Säuglingen. Mit dem monoklonalen Antikörper Nirsevimab steht erstmalig eine hochwirksame RSV-Prophylaxe für alle Säuglinge zur Verfügung. Die beeindruckenden Ergebnisse der Studie aus Frankreich, Deutschland und Großbritannien wurden rezent im renommierten New England Journal of Medicine veröffentlicht. Kinder unter 1...

Neurologie

Behandelbare Polyneuropathien nicht übersehen

Univ.-Prof.in Dr.in Michaela Auer-Grumbach 9.2.2024

Seit der erfolgreichen Umsetzung der ersten Gentherapien haben seltene vererbbare Erkrankungen besonders großes Interesse erlangt, und deren Frühdiagnose erscheint wichtiger denn je...

Infektiologie

Lehren aus der COVID-19-Pandemie

Angela Meckl, MSc 9.2.2024

Die ersten Berichte über das Coronavirus sind mittlerweile über 4 Jahre her. Durch die rasante Entwicklung in der klinischen Testung und Zulassung erreichten die neuartigen Impfstoffe innerhalb nur eines Jahres die Menschheit. Seitdem haben wir nicht nur eine Menge über Impfungen, sondern auch über das Immunsystem gelernt, so der Tenor am Österreichischen Impftag.

Gastroenterologie & Hepatologie

Wann muss man handeln?

OA Dr. Thomas Hofer 9.2.2024

Plötzlich auftretender Durchfall bei bisher gesunden Kindern ist meist die Folge einer infektiösen Magen-Darm-Erkrankung. Diese Erkrankungen verlaufen in der Regel harmlos, können aber...

Diabetes & Stoffwechsel

Abkehr vom reinen Glukose-Management

Ap. Prof. Priv.-Doz. DDr. Thomas Zelniker, MSc 9.2.2024

In den letzten Jahren wurden einige Pivot-Studien zum Typ-2-Diabetes veröffentlicht, weshalb kürzlich eine Überarbeitung der Leitlinien erfolgte. Der Fokus verschiebt sich immer mehr in Richtung Behandlung der kardiovaskulären Risikofaktoren und weg von einem reinen Glukose-Management.

Arterielle Hypertonie - Teil 1

Die neuen Guidelines der European Society of Hypertension

Priv.-Doz. Dr. Thomas Weber 9.2.2024

Die neuen Leitlinien für das Management der arteriellen Hypertonie wurden beim jährlichen Kongress der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie in Mailand im Juni 2023 vorgestellt und...

Gynäkologie

Der akute und chronische Beckenschmerz

Univ.-Prof. Dr. Christian Dadak 9.2.2024

Zum Symptom Beckenschmerz existieren mehr als 200 Diagnosen. Das Beckenvenensyndrom ist nach der Endometriose die zweithäufigste Ursache von Unterbauchschmerzen bei Frauen im gebärfähigen Alter.

ÖGAM-News

Qualitätsentwicklung in der Allgemeinmedizin

Dr. Reingard Christina Glehr 9.2.2024

Qualitätsentwicklung ist eine mit der Berufsausübung untrennbar verbundene gemeinschaftliche Aufgabe der Ärzteschaft. Sie umfasst die tägliche Praxis, aber auch den Bereich Forschung...

ÖGAM-News

European Society for Quality and Safety in Family Practice (EQuiP)

Prof.in Dr.in , PhD 9.2.2024

Bericht von der 62. EQuiP-Konferenz, Mai 2023

ÖGAM-News

Qualitätszirkel im Gesundheitswesen

Dr. Andrea Bitschnau-Friedl 9.2.2024

Qualitätszirkel sind unter der Leitung eines/einer approbierten ärztlichen Moderator:in arbeitende Fortbildungskreise für Ärzt:innen, die dazu dienen, die medizinische Versorgung der Patient:innen weiter zu verbessern. Mehrere, zumindest jedoch 5–15, Ärzt:innen oder Vertreter:innen anderer Gesundheitsberufe erarbeiten ohne äußere Einflüsse, strukturiert und nach Vorbereitung ein bestimmtes medizinisches...

Einblicke – Neues aus Politik, Recht und Wirtschaft

„Der Kampf um die besten Köpfe“

Mag.a Evelyn Holley-Spiess 9.2.2024

Arbeitsmediziner:innen sind Mangelware. Eine breit angelegte Informationskampagne, getragen von AUVA, Arbeits- und Sozialministerium und Ärztekammer, sollte das ändern. Nun liegen die ersten Ergebnisse am Tisch.

 



Schließen

Inhaltsverzeichnis AEK 03|2024

Das Fachmagazin für Ärzt:innen und Allgemeinmedizin